Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Spielerisch Leben retten gelernt

27.07.2010

Spielerisch Leben retten gelernt

Schrobenhausen "Juniorhelfer" heißt das Programm, mit dem das Rote Kreuz (BRK) auch im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen versucht, bereits Schüler spielerisch an die Erste Hilfe heranzuführen. Eine Reihe von Schulen beteiligt sich an der Aktion, wie heuer die Grundschule Schrobenhausen.

"Hervorragend angelaufen", sei die Zusammenarbeit der Grundschule Schrobenhausen und des BRK-Kreisverbandes Neuburg-Schrobenhausen, so Rektorin Jutta Reichel-Holz und BRK-Kreisvize Günther Schalk unisono. Margot Koschmieder von Roten Kreuz hatte Schüler und Lehrer erstmals in Erster Hilfe aus- und fortgebildet. Mit Feuereifer machten sich die Grundschüler an die Arbeit, als die Neuburger BRK-Ausbilderin in die Klassenzimmer kam. Über 200 Grundschüler lernten so spielerisch, wie sie in bestimmten Situationen richtig reagieren können und was zu tun ist. Die richtige Alarmierung des Rettungsdienstes unter der Rufnummer 112 mit allen erforderlichen Angaben ist da nur eine Maßnahme. Die kleinen Ersthelfer lernten ebenso, mit dem Inhalt eines Verbandskastens umzugehen. Sie legten mit viel Spaß Verbände und Pflaster an. Die Lehrkräfte fanden sich schnell in der Patientenrolle wieder mit fachgerecht angelegten Verbänden. Sehr zufrieden war Margot Koschmieder: "Die Kinder waren richtig begeistert und stolz darauf, dass sie jetzt im Falle eines Falles vielleicht sogar ihren Eltern erklären können, was zu tun ist", erzählt die BRK-Ausbilderin. Auch die Lehrkräfte hat Koschmieder trainiert.

"Wir laden auch alle anderen Schulen im Landkreis herzlich ein, sich unserem Juniorhelfer-Programm anzuschließen", appelliert Günther Schalk vom BRK an die übrigen Schulen. Er appelliert an alle Bürger, regelmäßig beim BRK ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse aufzufrischen. (nr)

Das Juniorhelferprogramm erklärt BRK-Ausbildungsleiter Bernd Pfahler unter der Rufnummer 08431/67990.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren