1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Splitterbombe gefunden

17.07.2009

Splitterbombe gefunden

Wagenhofen (men) - Eine Splitterbombe wurde gestern Nachmittag bei Bauarbeiten in Wagenhofen gefunden. Ein Sprengkommando aus München entschärfte den explosiven Fund. Während dieser Arbeiten wurden gegen 18 Uhr vier Häuser evakuiert und die Neuburger Straße abgesperrt.

Bei Erdarbeiten für die Erschließung eines Grundstückes hatte der Baggerfahrer gegen 15 Uhr das hintere Leitwerk der Bombe abgeschlagen. Nach dieser brisanten Entdeckung alarmierten die Arbeiter sofort die Polizei. Die Beamten forderten ein Sprengkommando aus München an, das schließlich gegen 18.30 Uhr vor Ort eintraf.

Die Spezialisten hatten zunächst schlechte Nachrichten für die Grundstücksbesitzer. Diese Bomben wurden im Krieg meist im Sechser-Pack abgeworfen. Das heißt, in der näheren Umgebung hätte weiterer Sprengstoff liegen können, der beim Abwurf nicht explodiert war. Diese Vermutung bewahrheitete sich allerdings nicht. Günter Hanft vom Sprengkommando suchte mit einer speziellen Sonde das Gebiet ab. Er konnte aber keine weiteren Bomben finden.

Schließlich wurde die Bombe innerhalb kurzer Zeit vor Ort entschärft. Gegen 19 Uhr konnte die Polizei die Straßensperrungen wieder aufheben. Bis dahin hatten sich schon einige schaulustige Anwohner eingefunden, die das Geschehen interessiert aus der Ferne beobachteten.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Bombenfund_Schwalbanger%2c_1.tif
Einsatz

Kriegsbombe am Kindergarten entdeckt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden