Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Stadttheater: Lustig sein ist eine ernste Sache

Stadttheater
20.10.2018

Lustig sein ist eine ernste Sache

Azime (Miriam Haltmeier) muss sich gegen ihre Familie bestimmen.
Foto: elb

„Funny girl“ des Landestheaters Schwaben zeigt ein Stück über Vorurteile und Fehler – und das mit viel Humor

Unter „Funny Girl“ hatte sich der eine oder andere Besucher des Neuburger Stadttheaters wohl etwas ganz anderes vorgestellt – etwas Komisches, etwas ganz Leichtes. Aber das lustige Mädchen des Landestheaters Schwaben nach dem Roman von Anthony McCarten und in der Inszenierung von Sapir Heller war gar nicht nur lustig, sondern stimmte – bei aller Komik – doch ziemlich nachdenklich. Ermöglichte es doch Einblick in die Realität einer Bevölkerungsgruppe, die allzu vielen Deutschen leider nicht immer willkommen ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.