Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Stammham: Wildschweine auf der A9 getötet

Stammham
18.10.2019

Wildschweine auf der A9 getötet

Auf der A9 hat es einen Polizeieinsatz nach einen Wildunfall gegeben. Neun Schweine wurden getötet und eine Lastwagenfahrerin leicht verletzt. 
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Bei Stammham überquert eine Wildschweinrotte die Autobahn. Eine Lastwagenfahrerin muss eine Vollbremsung machen. Sie wird verletzt, neun Tiere sterben. 

Donnerstagnacht hat eine Wildschweinrotte auf der A9 einen Verkehrsunfall verursacht. Neun Schweine wurden getötet. Eine Lastwagenfahrerin wurde leicht verletzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.