1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Staustufe Bertoldsheim wird gesperrt

16.08.2019

Staustufe Bertoldsheim wird gesperrt

Wann Bürger mit Einschränkungen rechnen müssen

Die Landkreisbürger müssen sich in den kommenden Wochen wieder auf erhebliche Behinderungen einstellen. Die Staustufe Bertoldsheim wird für den dritten und letzten Abschnitt der Wehrrevisionsarbeiten, die dem Hochwasserschutz dienen, voraussichtlich für folgende Zeiträume beschränkt:

Eine Vollsperrung ist laut einer Pressemitteilung des Landratsamts von Montag, 19. August, bis Freitag, 30. August, nötig.

Halbseitig gesperrt wird die Staustufe von Montag, 2. September, bis Freitag, 29. November. Dabei kommen Ampeln zum Einsatz.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zeitweise halbseitige Einschränkungen erwartet das Landratsamt von Montag, 16. September, bis Freitag, 11. Oktober, zwischen 22 und 6 Uhr.

Eine weitere Vollsperrung wird es zwischen Montag, 2. Dezember, und Freitag, 6. Dezember, geben.

Je nach Arbeitsfortschritt und Wetterlage können die Sperrzeiten variieren. Die beiden letzten Punkte sind derzeit noch nicht angeordnet, da hier eine genauere Datierung von den vorhergegangenen Arbeiten abhängt.

Aus wirtschaftlichen Gründen und im Hinblick auf einen rascheren Abschluss der Arbeiten kann die Vollsperre über Nacht nicht aufgehoben werden, da es zu lange dauern würde, am nächsten Morgen die Arbeitsstelle jeweils wieder abzusichern.

Das Landratsamt bittet um Verständnis und hofft, dass alle Arbeiten unfallfrei und möglichst schnell über die Bühne gehen, um eine unnötige Einschränkung der Bürger zu verhindern. (nr)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren