Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Stellplätze: Nächster Anlauf für Parkhaus am Parkbad in Neuburg

Stellplätze
25.06.2019

Nächster Anlauf für Parkhaus am Parkbad in Neuburg

Der Eingangsbereich des Parkbades in Neuburg wird nach dem Bau des Parkhauses nicht mehr zu sehen sein.
Foto: Marcel Rother

Stadtrat übergibt Bau an Firma Goldbeck. Anstelle der jetzt 110 gibt es 243 Stellplätze für 2,6 Millionen Euro. Zum Angebot gab es auch noch Optionen.

Sind aller guten Dinge tatsächlich drei, auch was ein Parkhaus am Parkbad angeht? Es scheint zumindest so. Nachdem zwei Versuche, das Projekt umzusetzen, gescheitert sind, nahm der Stadtrat am Dienstagabend zum dritten Mal Anlauf. Das ausgewählte Angebot nach der neuesten Ausschreibung liegt zwar mit 300.000 Euro ebenfalls deutlich über dem zuletzt berechneten Ansatz von 2,3 Millionen Euro (netto 2,64 Millionen Euro). Aber mit der Firma Goldbeck legt man die Realisierung in die Hände des Parkhausbauers schlechthin in Deutschland. Geplant ist der Neubau für 2020.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.