Newsticker
Kita-Testpflicht: Kinder sollen künftig dreimal pro Woche getestet werden
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Tagung: Zeitzeugen als unschätzbare Quellen

Tagung
22.11.2016

Zeitzeugen als unschätzbare Quellen

In der Umweltbildungsstätte trafen sich Heimatforscher zu ihrer alljährlichen Tagung.
Foto: Manfred Veit

Heimatforscher trafen in der Umweltbildungsstätte zusammen. Die Rolle der mündlichen Überlieferung stand im Mittelpunkt des Erfahrungsaustausches

Zum mittlerweile dritten Mal fand im Haus im Moos die jährliche Tagung für Heimatforscher statt. Hatte das erste Treffen vor zwei Jahren die archivalischen Grundlagen zum Inhalt, so waren vergangenes Jahr die Datenverarbeitungsmöglichkeiten für die Heimatforschung Thema. Und heuer stand die relativ junge Disziplin „Oral History“, die Zeitzeugenbefragung, unter dem Motto „Aus der Erinnerung“ auf dem Programm. Der Schirmherr, Landrat Roland Weigert, ließ in Abwesenheit die etwas über 30 Teilnehmer durch den Kulturreferenten Alexander Haninger begrüßen. Dieser betonte ausführlich die Bedeutung der Heimatforschung im Rahmen der Heimatpflege.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.