Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Tanz und Theater im Pflegschloss

01.07.2016

Tanz und Theater im Pflegschloss

Diese Ausstellung ist derzeit im Pflegschloss zu sehen.
Foto: Stadt SOB

Ausstellung „Extrem Bayrisch“ läuft noch bis Ende Juli

Nur noch wenige Wochen sind es bis zum Ende der Ausstellung „Extrem Bayrisch“ im Museum im Pflegschloss. Die Schau zeigt in fünf Abteilungen Skurriles aus Bayern und befasst sich mit der Frage „Ist das Extreme in Bayern normal?“ – so wie der Kabarettist Ottfried Fischer behauptet. Peter Syr hat das Ganze zusammengestellt. Begleitet wird die Ausstellung im Endspurt noch einmal von unterschiedlichen Veranstaltungen. So wird am kommenden Sonntag, 3. Juli, die Hörzhausener Maitanz-Gruppe von 14 bis 15 Uhr in der Ausstellung auftreten. Die Tänzer haben sich vor etwa zwei Jahren zusammengetan, um regelmäßig beim Maibaum-Aufstellen in Hörzhausen öffentlich aufzutreten. Seitdem treffen sich die zehn Paare regelmäßig einmal im Monat zum gemeinsamen Üben. Auf dem Programm am Sonntag stehen nicht nur Tänze aus der Region, sondern auch andere gängige Volkstänze. Ihr Auftritt im Museum im Pflegschloss ist für sie eine Premiere außerhalb ihrer Ortschaft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.