1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Trinkwasser muss nicht mehr abgekocht werden

Rennertshofen/Bergheim/Neuburg

07.10.2019

Trinkwasser muss nicht mehr abgekocht werden

Das Trinkwasser der Heimberggruppe ist wieder keimfrei.
Bild: Julian Leitenstorfer

Das Gesundheitsamt Neuburg hat mit sofortiger Wirkung die Abkochanordnung für Rennertshofen, Bergheim, Neuburg und Marxheim aufgehoben.

Das Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen hebt die Abkochanordnung für das Leitungswasser der Heimberggruppe auf. Die Chlorung des Wassers in allen Leitungsabschnitten im Verteilgebiet ist nun erreicht. Dadurch konnten die Bakterien (Enterokokken), die am 16. September bei einer Routineuntersuchung festgestellt wurden, wirksam abgetötet werden. Die Chlorung wird voraussichtlich die nächsten vier Wochen aufrechterhalten. Für Rückfragen zur Trinkwasserhygiene steht die Heimberggruppe unter der Telefonnummer 08434/484 zur Verfügung. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren