Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Über 28 Jahre das Geld verwaltet

10.03.2009

Über 28 Jahre das Geld verwaltet

Karlshuld (ukü) - Wahlen und Wechsel gehören eng zusammen. So auch bei den Vorstandwahlen des Vereins der Gartenfreunde, bei dem beim Kassier und bei den Beisitzern ein Stühlerücken stattgefunden hat. 30 Jahre ist Werner Breitner Mitglied, über 28 Jahre davon war er Kassier. "Genug", wie er meint, man muss auch aufhören können. "Diese Entscheidung muss man respektieren", stellte Vorsitzende Rosina Feigl in ihrer Laudatio fest, denn Werner Breitner hat viel Zeit und Energie für den Verein geopfert und zukunftsorientierte Neuerungen in den Verein eingebracht.

Vier Vorsitzende hat er erlebt und neben den normalen Kassierarbeiten sieben Rosenfeste abgerechnet. Er war Festleiter beim Rosenfest 2002, war Berater, Sponsor und Chauffeur für die Rosenkönigin Martina I., seine Tochter. "Werner Breitner hat sich um den Verein verdient gemacht", stellte Feigl unter dem Beifall der Mitglieder bei der Übergabe der Dankurkunde für besondere Verdienste fest. Neben der Urkunde für seine 30-jährige Mitgliedschaft erhielten er und seine Frau Lydia, die ebenfalls 30 Jahre im Verein ist, Urkunde und Nadel.

Ein Baum zum Abschied

Mit Werner Breitner verlassen auch Günther Wahl, Ludwig Knöferl und Maria Wagner den Vorstand. Für ihre Verdienste wurden sie vom stellvertretenden Kreisvorsitzenden Anton Stiglmair mit der Ehrennadel in Bronze geehrt. Ebenfalls aus der Vereinsspitze ausgeschieden ist der 3. Vorsitzende Thomas Kösel.

Alle ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder haben zum Abschied einen Gutschein für einen Baum erhalten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren