Newsticker
Gesundheitsminister wollen Besuchseinschränkungen in Senioren- und Pflegeheimen lockern
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Unbekannte überfallen zwei Männer

23.06.2017

Unbekannte überfallen zwei Männer

Die Täter flüchten, die Polizei sucht nach Zeugen

Zwei Männer wurden in der Nacht auf Donnerstag von zwei Unbekannten mit einem Messer bedroht und bestohlen. Der Vorfall hat sich laut Polizei um kurz nach Mitternacht auf dem Hollis-Parkplatz an der Krumenauerstraße ereignet. Die beiden Unbekannten sprachen den Ingolstädter und den Gaimersheimer wegen Zigaretten an – erfolglos. Doch plötzlich zückten sie ein Messer und forderten Geld. Einer der Männer gab den Unbekannten schließlich seinen Geldbeutel. Die beiden Täter stiegen anschließend in ein Auto, das ein Fahrer herangefahren hatte. Eine Fahndung nach den Männern blieb bislang allerdings erfolglos.

Einer der Männer war rund 18 bis 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank und er sprach hochdeutsch. Er trug eine dunkle kurze Hose und einen Kapuzenpulli mit Reißverschluss und schwarz-weißem Karomuster. Der zweite Täter war etwa gleich alt und gleich groß, hatte aber eine kräftige Statur und sprach deutsch mit Akzent. Außerdem war er dunkel gekleidet. Das Fluchtfahrzeug war nach Angaben der Polizei ein helles, älteres Auto mit IN-Kennzeichen.

Bereits in der vergangenen Woche war in der Ingolstädter Mercystraße ein 26-Jähriger vom einem Unbekannten mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden (NR berichtete). Der Täter war daraufhin mit einer Tasche mit Geld in Richtung Münchner Straße geflüchtet. Bislang hat die Polizei auch hier keine heiße Spur vom Täter, wie ein Polizeisprecher gestern mitteilte. Auch zum Gesundheitszustands des jungen Mannes ist nichts bekannt. (nr)

Zeugen, die Hinweise zu beiden Fällen geben können, sollen sich bei der Polizei Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/9343-0 melden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren