Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Unbekannter mit Messer raubt Spielhalle in Ingolstadt aus

Ingolstadt

09.03.2020

Unbekannter mit Messer raubt Spielhalle in Ingolstadt aus

In Ingolstadt hat am Montagmorgen ein unbekannter Täter eine Spielhalle ausgeraubt. Der vermeintliche Räuber war mit einem Messer bewaffnet.
Bild: fotolia (Symbol)

Am Montagmorgen hat ein unbekannter Täter eine Spielhalle in Ingolstadt ausgeraubt. Er war mit einem Messer bewaffnet. Die Polizei bittet um Hinweise.

In Ingolstadt hat am Montagmorgen ein bislang unbekannter Täter eine Spielhalle in der Manchinger Straße ausgeraubt. Gegen 9 Uhr sei der Mann mit einem Messer bewaffnet in die Spielhalle gegangen, wie die Polizei mitteilt. Von einer anwesenden Kassenaufsicht forderte er Bargeld.

Anschließend flüchtete er zu Fuß auf der Manchinger Straße stadtauswärts. Dabei verlor einige MÜnzen der dreistelligen Beute am Tatort. Eine sofort nach Verständigung der Polizei eingeleitete Fahndung nach dem flüchtigen Täter blieb ohne Erfolg.

Polizei in Ingolstadt beschreibt den unbekannten Täter

Der unbekannte Räuber war nach Angaben der Polizei männlich, zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß, schlank und komplett schwarz gekleidet. Mit einem Schal und Mütze war er maskiert. Der vermeintliche Täter sprach hochdeutsch.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise im Zusammenhang mit dem Raub auf die Spielhalle geben können, sich unter der Telefon 0841/9343-0 zu melden. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren