1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Unfall auf der A9: Autobahn stundenlang gesperrt

Reichertshofen

14.01.2018

Unfall auf der A9: Autobahn stundenlang gesperrt

Die A9 in Richtung Nürnberg war auf Höhe Langenbruck am Freitagmittag wegen eines Auffahrunfalls zeitweise komplett gesperrt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein 56-jähriger Mann hat am Freitag einen Unfall mit vier Autos auf der A9 in Richtung Nürnberg verursacht. Eine Frau wurde verletzt, die Autobahn war zeitweise komplett gesperrt.

Bei einem Unfall auf der A9 Richtung Nürnberg auf Höhe der Ausfahrt Langenbruck (Kreis Paffenhofen an der Ilm) ist eine Frau leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hat ein 56-jähriger Autofahrer den zähfließenden Verkehr zu spät bemerkt und war dem Auto der 23-jährigen Frau aufgefahren. Ihr Wagen wurde nach Angaben der Polizei noch gegen zwei weitere Autos geschleudert. Die Frau kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der Schaden liegt nach Schätzungen der Polizei bei etwa 45.000 Euro.

Wegen des Unfalls war am Freitagmittag zeitweise die komplette Autobahn in Richtung Nürnberg gesperrt, es staute sich auf zwölf Kilometern. (AZ)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSCN5980.tif
Burgheim

Haare ab für krebskranke Kinder

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket