Newsticker
Dänemark verzichtet auf Corona-Impfstoff von Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Unfall bei Münchsmünster: Unbekannter schneidet Linkskurve

Pfaffenhofen

06.04.2021

Unfall bei Münchsmünster: Unbekannter schneidet Linkskurve

Bei Münchsmünster hat sich ein Verkehrsunfall ereignet.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Zu einem Unfall ist es bei Münchsmünster im Kreis Pfaffenhofen gekommen, nachdem ein Autofahrer eine Linkskurve schnitt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Am Sonntagnachmittag, 4. April, hat sich bei Münchsmünster ein Verkehrsunfall ereignet. Wie aus einem Polizeibericht hervorgeht, kam der Fahrer eines weißen BMW von Münchsmünster im Landkreis Pfaffenhofen und fuhr in Richtung der Einmündung zur Staatsstraße 2233. Dabei schnitt er den weiteren Angaben zufolge eine Linkskurve, wodurch sein Auto vollständig auf der Gegenfahrbahn geriet.

Polizei Geisenfeld sucht Zeugen zu diesem Vorfall bei Münchsmünster

Ein 16-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Pfaffenhofen, der ihm entgegenkam, konnte einen Frontalzusammenstoß nur noch verhindern, indem er sein Leichtkraftrad nach links zog. Dabei stürzte er laut Polizei am Randstein und erlitt leichtere Verletzungen. Er konnte noch selbstständig nach Hause fahren und kam mit seinen Eltern dann gestern zur Polizei. Zu dem Verursacher ist nur bekannt, dass es sich um einen weißen BMW gehandelt hat.

Hinweise zu dem Unfallverursacher nimmt die Polizei in Geisenfeld entgegen. (nr)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren