Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Unfall bei Oberhausen fordert zwei Leichtverletzte

Oberhausen

19.02.2021

Unfall bei Oberhausen fordert zwei Leichtverletzte

Ein Autounfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag in Oberhausen. (Symbolbild).
Bild: Friso Gentsch/dpa

Weil eine Frau aus Oberhausen die Entfernung das herannahende Auto eines Fahrers aus Burgheimer falsch einschätzte, krachte es auf der Latourstraße in Oberhausen. Der Unfall hatte für beide Fahrer Folgen.

Falsch eingeschätzt hat laut Polizei eine 59 Jahre alte Autofahrerin aus Oberhausen die Entfernung eines herannahenden Autos, als sie in Oberhausen abbiegen wollte. Es kam zu einem Unfall, der Folgen für beide Fahrer hatte.

Wie die Polizei meldet, fuhr am Donnerstagnachmittag ein 25-jähriger Mann aus Burgheim von Oberhausen kommend auf der Latourstraße. Er wollte im weiteren Verlauf auf der Hauptstraße weiterfahren.

Zeitgleich kam eine 59-jährige Oberhauserin mit ihrem Auto vom Geiselanger und wollte nach links auf die Latourstraße einbiegen. Für die Dame galt "Vorfahrt achten".

Die Frau schätzte laut Polizei die Entfernung des herannahenden Wagens des 25-Jährigen aber falsch ein und bog auf die Latourstraße ein. Der 25-Jährige wich mit seinem Fahrzeug zwar aus, trotzdem kollidierten beide Fahrzeuge und gerieten über den Bordstein. Der Wagen der 59-Jährigen krachte danach noch in einen Gartenzaun und beschädigte diesen auf einer Länge von rund drei Metern Beide Auto-Fahrer wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Es entstand einSachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren