Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Unglück: Tod des 63-jährigen Neuburgers war ein Unglücksfall

Unglück
12.08.2020

Tod des 63-jährigen Neuburgers war ein Unglücksfall

Ein Unglücksfall war der Tod eines 63-jährigen Mannes, der in der Nacht auf Samstag nahe der Staustufe Bergheim aufgefunden worden war.
Foto: Fotostand, K. Schmitt (Symbolfoto)

Die ersten Vermutungen der Kriminalpolizei Ingolstadt im Fall des tot in einem Seitenarm der Donau aufgefunden Mannes haben sich bestätigt: es war ein Unglücksfall.

Bestätigt hat sich die erste Vermutung der Kriminalpolizei, dass es sich bei dem Tod eines 63-Jährigen aus Neuburg um einen Unglücksfall gehandelt hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.