Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Unterhausen: Fliegerbombe hält Unterhausen in Atem

Unterhausen
17.08.2018

Fliegerbombe hält Unterhausen in Atem

Kein Durchkommen, die Straßen in Unterhausen werden von der Feuerwehr abgeriegelt, die Polizei evakuiert die betroffenen Häuser.
3 Bilder
Kein Durchkommen, die Straßen in Unterhausen werden von der Feuerwehr abgeriegelt, die Polizei evakuiert die betroffenen Häuser.
Foto: Marcel Rother

Ein Bauarbeiter stößt in Unterhausen auf eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Straßen müssen gesperrt und Häuser evakuiert werden. Der Mann hatte großes Glück.

Es ist kurz vor Mittag, die Bauarbeiten im Neubaugebiet an der Keltenstraße im Westen von Unterhausen sind in vollem Gange. Bagger wirbeln mit ihren Stollenreifen Staub auf, Eisenschaufeln graben sich in die Erde. Martin Neumeier arbeitet für ein Erdbauunternehmen aus Ingolstadt und sortiert vom Bagger aus mit einer Siebschaufel grob den Aushub. Immer wieder rüttelt er die Schaufel vor und zurück, bis er stutzig wird. Irgendetwas befindet sich in der Schaufel, das da nicht hingehört. „Es sieht aus wie eine Bombe, dachte ich mir“, erzählt er im Nachhinein. Er steigt aus, dann der Schreck: In der Baggerschaufel liegt tatsächlich eine Bombe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.