Newsticker
Vor Corona-Gipfel: Lockerungen auch bei Inzidenz bis 100 im Gespräch
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Vandalen werfen elf Fenster im Haus im Moos ein

Karlshuld-Kleinhohenried

15.01.2019

Vandalen werfen elf Fenster im Haus im Moos ein

Mutwillig zerstört wurden elf Fensterscheiben.
Bild: Steffi Klatt

Der Schaden an den Museumshäusern ist noch nicht abschätzbar.

Eine unerfreuliche Entdeckung haben die Mitarbeiter des Hauses im Moos am gestrigen Dienstag gemacht. Im Hofstetter-Hof und im Kanalhaus im Freilichtmuseum wurden vermutlich am Wochenende oder am Montag insgesamt elf Fenster mit Steinen eingeworfen. Die Höhe des Schadens kann derzeit noch nicht beziffert werden, weil erst festgestellt werden muss, welche der Fenster original und welche nachgebildet sind. Ob aus den Häusern etwas gestohlen wurde, muss ebenfalls erst überprüft werden, weil die Polizei gestern noch mit der Spurensicherung beschäftigt war. Unter anderem nahmen sie die Steine mit, um darauf Fingerabdrücke zu sichern. (clst)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren