Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Verallia-Werk in Neuburg sponsert Rettungswagen für das BRK

Neuburg

23.02.2021

Verallia-Werk in Neuburg sponsert Rettungswagen für das BRK

Einen Rettungswagen hat der BRK-Kreisverband von Verallia gesponsert bekommen.
Bild: BRK

Das Neuburger Werk des Glasherstellers Verallia Deutschland hat dem BRK-Kreisverband einen neuen Rettungswagen gesponsert. Wo wird er künftig eingesetzt?

Das Neuburger Werk des Glasherstellers Verallia Deutschland hat dem BRK-Kreisverband einen neuen Rettungswagen gesponsert. Dieser wird in der neu eingerichteten Rettungswache in Rennertshofen als Zweitwagen für Sonderbedarfe benötigt. Rund 43.500 Euro hat der gebrauchte Wagen gekostet, der davor in Straubing und Umgebung im Einsatz war.

Spende aus Neuburg: Neuer Rettungswagen für den BRK-Kreisverband

Die Spende hatte Bernhard Dausend, der Betriebsratsvorsitzende im Verallia-Werk Neuburg, eingefädelt. Dausend ist nicht nur seit 42 Jahren im Unternehmen beschäftigt, das bei seinem Eintritt noch Oberland-Glas hieß, sondern auch seit 39 Jahren ehrenamtlich im Rettungsdienst des BRK Neuburg-Schrobenhausen aktiv.

Unser Bild zeigt (von links) Notfallsanitäter Michael Biebel, Rettungsdienstleiter Peter Erdle, BRK-Vize-Geschäftsführer Anton Gutmann, Verallia-Werkleiter Volker Pukrop, Personalleiter Erwin Schärf und Betriebsratsvorsitzenden Bernhard Dausend. (nr)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren