Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Veranstaltung: Wenig Interesse am Recht der Frau, wählen zu dürfen?

Veranstaltung
14.03.2019

Wenig Interesse am Recht der Frau, wählen zu dürfen?

Drei kampfstarke Frauen in der Politik: (von links) Josy Harris, Sabine Schneider und Mini Forster-Hüttlinger.
Foto: A. Meilinger

Vor 100 Jahren wurde das Frauenwahlrecht eingeführt. Die SPD lud dazu zum Diskussionsabend ein, aber nur wenige kamen.

100 Jahre nach der Einführung des schwer erkämpften Wahlrechts sind die Frauen offensichtlich gar nicht so dankbar dafür. Sie gehen zu wenig zur Wahl, sie übernehmen zu wenig Verantwortung in politischen Ämtern und sie wählen ihre Geschlechtsgenossinnen nicht. Jedenfalls nicht so gezielt, dass sich ihr Anteil in den politischen Gremien vergrößern würde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.