Newsticker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Impfung mit AstraZeneca erhalten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Vernissage im Più Piano: Wenn Musik auf Bilder trifft

Neuburg/Donau

24.11.2019

Vernissage im Più Piano: Wenn Musik auf Bilder trifft

Malerin Aline Schenk (rechts) aus Österreich stellt Bilder im Klavierstudio Più Piano bei Olivia-Friemel-Hurley und James Hurley aus. 
Foto: Manfred Rinke

„Painting meets Piano“ heißt das Motto einer Bilder-Ausstellung im Klavierstudio Più Piano in Neuburg. Was dahinter steckt. 

Wenn es das Motto noch nicht gab, dann ist es hiermit erfunden: „Painting meets Piano“ nannte Ludwig Schlosser seine Idee einer besonderen Verquickung. Nämlich dem Aufeinandertreffen der Bilder von Aline Schenk und dem Können von Olivia Friemel-Hurley und James Hurley am Klavier.

Schlosser, unter anderem Gründer VIB Vermögen AG, des so erfolgreichen Börsenunternehmens aus Neuburg, meinte bei der Vernissage, dass die Künstlerin aus Österreich perfekt zur internationalen Familie der Friemels passe. Im Klavierstudio Più Piano sind nun bis 10. Januar 31 Werke von Aline Schenk zu sehen. Für die freischaffende Kunstmalerin, die auch schon Veranstaltungen in Verona und Hong Kong mit ihren Bildern bestückt hat, ist es nach Hausham am Tegernsee erst die zweite Ausstellung in Deutschland.

Die Vernissage war etwas anders konzipiert als herkömmliche Ausstellungseröffnungen. Ein feines Catering begleitete die amüsante Moderation von Ludwig Schlosser und die Vorstellung der Malerin und ihrer Kunst durch Walter Friemel. Und außergewöhnlich sicherlich, dass Olivia Friemel-Hurley und ihr Mann James Bilder und das, was sie zeigen, am Piano „bespielten“.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren