Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Versammlung: Gemeinsam für Nahrungsmittel und Umwelt

Versammlung
11.03.2019

Gemeinsam für Nahrungsmittel und Umwelt

Landwirt Georg Mayerhofer wirbt für ein Miteinander von Gesellschaft und Landwirtschaft.
Foto: Manfred Dittenhofer

Der Maschinenring Neuburg-Schrobenhausen thematisiert das Spannungsfeld der Landwirtschaft

Sie sorgen dafür, dass die Gesellschaft genügend Lebensmittel auf dem Tisch hat. Sie sind der Natur und Umwelt am nächsten. Und dennoch weht ihnen ein kalter Wind der Ablehnung ins Gesicht. Die deutschen Landwirte sitzen gerade zwischen vielen Stühlen. Produktiv sollen sie sein. Möglichst billig sollen ihre Produkte angeboten werden. Und um den Naturschutz sollen sie sich natürlich kümmern. Mit dem bayerischen Volksbegehren „Rettet die Bienen“ fühlen sich viele Landwirte zu Unrecht an den Pranger gestellt. Das spürte man auch bei der Jahreshauptversammlung des Maschinenrings Neuburg-Schrobenhausen e. V. am Freitagabend in Schönesberg. Das Hauptreferat drehte sich um die Landwirtschaft im Spannungsfeld zwischen Landwirtschaft und Gesellschaft und Wege zum Miteinander.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.