1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Veteranen ehren Mitglieder

25.06.2019

Veteranen ehren Mitglieder

Rudi Zöh war als einziger Jubilar bei der Jahresversammlung. Ihm gratulierten Vorsitzender Horst Wittmann (rechts) und sein Stellvertreter Peter Gleißner.
Bild: Thomas Bauch

Vier Männer erhalten Auszeichnungen des Burgheimer Vereins

Mit der traditionellen Messe für die gestorbenen und gefallenen Kameraden wurde die Jahreshauptversammlung des Soldaten- und Kameradenvereins Burgheim eingeleitet und während der Versammlung Rudi Zöh für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Beim Gottesdienst spielte die Marktmusikapelle die Haydn-Messe und zelebriert wurde der Gottesdienst von Dekan Pfarrer Werner Dippel und Kaplan Pater Jith Joy Pallivathukkal. Im Anschluss wurde ein Kranz in der Soldatengedächtniskapelle von den beiden Vereinsvorsitzenden Horst Wittmann und Peter Gleißner niedergelegt. Traditionell wurden die Veteraner danach unter den Klängen der Marktmusikkapelle und den Fahnenabordnungen des Soldaten- und Kameradenvereins und des Patenvereins der Schützenfreunde Burgheim ins Vereinslokal Brucklachner begleitet.

Punkt 20 Uhr begrüßte Vorsitzender Horst Wittmann dann die 30 anwesenden Mitglieder. Nach dem Totengedenken und dem Bericht des Schriftführers ging er auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres ein.

Danach standen die Ehrungen für lange Mitgliedschaft auf der Tagesordnung. Für 25 Jahre wurden Gerhard Pawlak und Rudi Zöh geehrt. Seit 40 Jahren ist Georg Schelchshorn dabei und seit 50 Jahren Gerfried Halbicht, wobei nur Rudi Zöh persönlich an diesen Abend anwesend war und die Ehrung entgegennahm. (tbb)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren