1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Video: Ingolstädter dominieren den Neuburger Silvesterlauf

Leichtathletik

01.01.2020

Video: Ingolstädter dominieren den Neuburger Silvesterlauf

Auf los geht’s los: Auch bei der 45. Auflage des Neuburger Silvesterlaufes waren die Teilnehmer mit vollem Einsatz bei der Sache.
Bild: Daniel Worsch

Bei der 45. Auflage dieser traditionsreichen Veranstaltung sichern sich Julian Sterner und Anabel Knoll den Gesamtsieg. 593 Teilnehmer überqueren die Ziellinie

Ingolstädter Doppelsieg beim 45. Neuburger Silvesterlauf: Während bei den Männern Julian Sterner vom ESV Triathlon Ingolstadt in einer Zeit von 19.38 Minuten triumphierte, behielt bei den Frauen Anabel Knoll vom SC Delphin Ingolstadt bereits zum fünften (!) Mal hintereinander die Oberhand. Insgesamt überquerten 593 kleine und große Athleten die Ziellinie.

Den Anfang dieser traditionellen Veranstaltung machten um 14 Uhr die Bambini. Die 43 „Kids“ absolvierten ihre 600 Meter lange Strecke ohne Zeitmessung. Dennoch waren sie mit viel Spaß und Elan bei der Sache. Während um 14.15 Uhr die männlichen und weiblichen Schüler U10 ebenfalls auf die 600 Meter-Strecke gingen, stand anschließend für die Schüler U12 bis U16 eine 2,7 Kilometer-Distanz auf dem Programm. Den Abschluss und zugleich Höhepunkt des 45. Neuburger Silvesterlaufes bildete schließlich der Hauptlauf um 15 Uhr. Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling schickte die Teilnehmer per Startschuss auf den sechs Kilometer langen Rundkurs, der bereits zu Beginn die größte Schwierigkeit bot: den Neuburger Stadtberg! Die „besten Beine“ hatte letztlich der 30-jährige Julian Sterner, der nach 19.38 Minuten einsam die Ziellinie überquerte. Mit 54 Sekunden Rückstand folgte Peter Luff (SV Marienstein), gefolgt von Moritz King (MTV Ingolstadt/60 Sekunden). Als bester Neuburger landete TSV-Athlet Thomas Maurer in einer Zeit von 20.55 Minuten auf Rang neun. Schnellste Frau war wieder einmal Anabel Knoll. In 20.45 Minuten ließ die 23-Jährige der Oberhausenerin Lisa Basener, die mittlerweile für die LG Telis Finanz Regensburg startet, keine Chance. Dennoch konnte Basener mit ihrem zweiten Platz überaus zufrieden sein. Dritte wurde Andrea Tietz in 24.08 Minuten.

Julian Sterner (ESV Triathlon Ingolstadt) und Anabel Knoll (SC Delphin Ingolstadt) hatten in der Gesamtwertung des 45. Neuburger Silvesterlaufes die Nase vorne und sorgten für einen Schanzer Doppelsieg.
Video: Dirk Sing

Unser Sportredakteur Dirk Sing war bei diesem letzten sportlichen Großereignis im Jahr 2019 mit der Video-Kamera dabei und hat die Starts aller Wettbewerbe, die Zieleinläufe der Schüler U12 bis U16 und des Hauptlaufes festhalten sowie mit den Siegern und TSV-Abteilungsleiter Hermann Schottnar gesprochen. (disi)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren