Newsticker

Spahn: Bisher wurden rund 300 Corona-Infektionen über die App gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Viel los am Marktsonntag

Freizeit

14.10.2019

Viel los am Marktsonntag

Krammarkt, Herbstdult und Marktsonntag: Am Wochenende war in Neuburg einiges geboten. Viele Menschen drängten sich bei bestem Herbstwetter in den Straßen und auf dem Schrannenplatz.
3 Bilder
Krammarkt, Herbstdult und Marktsonntag: Am Wochenende war in Neuburg einiges geboten. Viele Menschen drängten sich bei bestem Herbstwetter in den Straßen und auf dem Schrannenplatz.

Zahlreiche Menschen genießen den Sonnenschein bei Krammarkt und Dult und bummeln durch die Geschäfte

Reges Treiben herrschte am Wochenende in der Neuburger Innenstadt: Bei strahlendem Sonnenschein bummelten die Menschen über die Dult am Schrannenplatz und durch den Krammarkt. Auch die Geschäfte lockten am Marktsonntag zahlreiche Besucher an.

Schon seit Donnerstag bot die Herbstdult Fahrgeschäfte, verschiedene Stände und Kulinarisches. Für die Kleinen gab es zum Beispiel ein Kinderkarussell oder ein Bungee-Trampolin. Der Krammarkt erstreckte sich über die Rosen-, Färber-, Schmid-, Hechten-, Mazillis- und Weinstraße und verwandelte diesen Bereich in eine Fußgängerzone. Die einen stöberten durch Kleiderständer mit der neuesten Mode, die anderen genehmigten sich einen süßen Baumstriezel oder eine deftige Fischsemmel. (dopf)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren