Newsticker

Kanzler Sebastian Kurz: Österreich will kein Après-Ski in der neuen Ski-Saison
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Viele von uns kennen beim Alkohol kaum ein Limit

12.06.2009

Viele von uns kennen beim Alkohol kaum ein Limit

Rund zehn Millionen Deutsche trinken zu viel Alkohol, davon gelten 1,3 Millionen als alkoholabhängig. Angesichts dieser Besorgnis erregenden Zahlen beteiligt sich auch das Team der Caritas-Suchtambulanz Ingolstadt an der bundesweiten Aktionswoche "Alkohol? Kenn dein Limit".

Mit zwei Infoständen zum Thema "Alkohol", zum einen in der Kontakt- und Begegnungsstätte "Villa Johannes" zum anderen im Medi In Park will die Caritas-Suchtambulanz das Thema in den Focus rücken. "Mit diesen Aktionen wollen wir möglichst viele Menschen für einen verantwortungsvollen Alkoholkonsum sensibilisieren und anregen das eigene Konsumverhalten kritisch zu hinterfragen", sagt Petra Masset, Fachdienstleitung der Caritas-Suchtambulanz. Ein Selbsttest, der über den individuellen Alkoholkonsum Aufschluss gibt, eine Aktionszeitung mit Daten, Fakten und Hintergrundberichten zum Thema und das Ausprobieren von Promillebrillen, die eine bestimmte Promilleanzahl simulieren kommen zum Einsatz.

Veranstaltungen in Einkaufszentren, auf Sportplätzen, in Restaurants, Unternehmen, Kirchen, Arztpraxen und Apotheken sollen jeden Einzelnen dazu anregen, das eigene Trinkverhalten ehrlich einzuschätzen. Prävention beginnt bei der Frage, welche selbstverständliche Bedeutung Alkohol für uns im Alltag hat, welche Regeln gelten und wo der oft schleichende Übergang zum riskanten Alkoholkonsum einsetzt, so die Veranstalter.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren