Newsticker
EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere Biontech-Impfdosen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Wahl 2020: Oberbürgermeister: Sechs Bewerber stehen Rede und Antwort

Wahl 2020
27.01.2020

Oberbürgermeister: Sechs Bewerber stehen Rede und Antwort

Sechs OB-Kandidaten bei der DGB-Podiumsdiskussion „Mensch wähl mich“: (ab 2. von links) Florian Herold, OB Bernhard Gmehling, Frank Thonig, Gerhard Schoder, Bernd Schneider und Michael Wittmair zusammen mit Bernhard Dausend (links) und Christian De Lapuente (rechts).
Foto: Ulli Hamm

Bei einer Podiumsdiskussion des Gewerkschaftsbundes stellten sich die Neuburger Kandidaten gemeinsam der Öffentlichkeit

Nicht nur im Straßenbild und an den Infoständen ist es während der vergangenen Wochen deutlich geworden: Der Kommunalwahlkampf nimmt Fahrt auf. Die erste Chance, sich einer interessierten Öffentlichkeit zu stellen, nutzten sechs OB-Kandidaten am vergangenen Donnerstagabend im Kolpingsaal. Rund 200 Zuhörer waren der Einladung des DGB-Kreisverbands gefolgt. Unter dem Motto „Mensch wähl mich“ ging es in Anlehnung an das Brettspiel „Monopoly“ darum, innerhalb von 90 Minuten eine gleiche Anzahl von Fragen zu beantworten. Mit dem Würfel gelangten die Kandidaten auf Themenfelder wie Verkehr, Wohnen, Arbeit, Wirtschaft, Daseinsvorsorge, Familie, Soziales, Verteilung oder Bildung. Oder auf das Feld „Publikum“, dann durfte ein Zuhörer einem Bewerber seiner Wahl eine Frage stellen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren