Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Was machen Wale falsch?

Jugendtheater

31.01.2015

Was machen Wale falsch?

Das Jugendtheater bei den Proben.
Bild: nr

Der Schauspieler-Nachwuchs inszeniert ein selbst verfasstes Stück der Spielleiterinnen Kerstin Egerer und Lucie Schafferhans

Die letzten Requisiten werden zusammengesucht, die Kostüme zurecht gezupft. Schon seit November laufen die Proben für das diesjährige Theaterstück des Jugendtheaters im Neuburger Volkstheater. Langsam wird die Stimmung angespannter. Die ersten Durchläufe stehen an und jetzt stellt sich heraus, ob die Übergänge stimmig sind. Doch trotzdem haben die Schauspieler und auch die beiden Regisseurinnen Lucie Schafferhans und Kerstin Egerer noch viel zu lachen.

Die Idee zum Stück kam den beiden bei einer Jugendleitersitzung. „Letztes Jahr gab es ja kein Theaterstück. Da haben wir eine Impro-Show gemacht. Heuer wollten wir es dann wieder richtig krachen lassen und alle Jugendlichen miteinbeziehen“, erklärt Lucie Schafferhans. Gesagt, getan. Nachdem sich auf die Schnelle kein Stück fand, in dem alle hätten mitspielen können, kam die Idee auf, doch ein eigenes Stück zu schreiben.

Arbeitsreiche Abende

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auch die Story war schnell gefunden: Im Krankenhaus soll es spielen. „Am Anfang war ich skeptisch, ob das funktionieren kann, weil doch jeder andere Ideen hat. Aber es war super und hat richtig viel Spaß gemacht, Ideen des anderen weiterzuspinnen oder eine andere Wendung zu erfinden“, meint Kerstin Egerer.

Schon nach wenigen arbeitsreichen Abenden war der Text fertig und die beiden sind zufrieden mit ihrem Werk. „Ich bin echt gespannt. Mich beschäftigt das Stück in jeder freien Minute.“ sagt Lucie Schafferhans augenzwinkernd. Doch nicht nur der Text ist selbst verfasst: Auch die Musik kommt aus eigener Feder. Kilian Vief hat zusammen mit Lucie Schafferhans auch noch die Melodien geschrieben, die das Stück noch untermalen sollen.

Die Story ist recht einfach: Vier Patienten treffen unfreiwillig im Krankenhaus aufeinander. Vier Charaktere, die verschiedener kaum sein könnten. Da hat die Krankenschwester einiges zu tun, um alle im Zaum zu halten. Doch auf so engem Raum lassen sich Geheimnisse nur schwer bewahren. So kommt vielleicht auch ans Licht, was Wale wirklich falsch machen. (nr)

Gespielt wird das Stück des Jugendtheaters am 20., 21., 27. und 28. Februar jeweils um 20 Uhr auf der Bühne des Neuburger Volkstheaters hinter dem Landratsamt beim Skatepark.

Karten gibt es für 6 Euro bei Photo Porst.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren