1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Wenn kurz vor Ostern wie Weihnachten ist

Spende

16.04.2019

Wenn kurz vor Ostern wie Weihnachten ist

In Unterhausen wurden 8800 Euro verteilt, die der Verein „Weihnachtsmarkt Unterhausen“ an elf gemeinnützige Organisationen spendet.
Bild: Meilinger

Elf gemeinnützige Vereine erhalten eine Spende aus den Erlösen des Weihnachtsmarktes in Unterhausen

Der 18. Unterhausener Weihnachtsmarkt ist schon eine Weile her, doch bis alles abgerechnet ist, kann es ein paar Wochen dauern. Weil die Helfer an den Zehrständen ehrenamtlich arbeiten, der Hüttenauf- und abbau von Freiwilligen bewerkstelligt wird, sowie die Waren der Tombola gespendet werden, bleibt am Ende immer eine stattliche Summe übrig – vorausgesetzt, das Wetter spielt mit und die Besucher kommen und konsumieren kräftig.

Das war 2018 der Fall, deswegen können aus dem Erlös rekordverdächtige 8800 Euro gespendet werden. Beim schon traditionellen Helfertreffen wurde entschieden, wer die Beschenkten sein sollen. Elf Organisationen erhalten in diesem Jahr jeweils zwischen 200 und 2000 Euro. In der Gemeinde Oberhausen können sich die Blaskapelle sowie die Feuerwehr-, Schützen-, Tennis- und Fußballjugend freuen. Die größte Spende erhalten wieder die Waggonfreunde des Bobbycarvereins, die zwei alte Eisenbahnwaggons zu einem Jugendtreff ausbauen. Der Verein „Gemeinsam gegen Missbrauch“ sowie das Diakonie-Projekt gegen häusliche Gewalt erhalten jeweils 1500 Euro, die Stiftung „Für Neuburger“ kann sich über 500 Euro freuen. Das in Finanznot geratene Tierheim Hamlar (Donau-Ries) bekommt ebenfalls eine Unterstützung von 500 Euro. Für die Renovierung von Ruhebänken in der Gemeinde sind 1000 Euro vorgesehen.

Die Vertreter der beschenkten Initiativen trafen sich vor Kurzem im Unterhausener Innovationszentrum zur Übergabe. Der Vorsitzende des Vereins „Weihnachtsmarkt Unterhausen“, der den Markt zum dritten Mal ausrichtete, konnte Vertreter aller Gruppierungen begrüßen. Markus Edenhofer erläuterte, durch welchen Kraftakt die vielen Helfer und Sponsoren des Weihnachtsmarkts, der nur an zwei Tagen stattfindet, das erfreuliche Ergebnis erzielten. Insgesamt hat der Unterhausener Weihnachtsmarkt seit 2001 schon über 80.000 Euro für gemeinnützige Zwecke gespendet. Darüber hinaus werden durch einzelne Stände auch noch kirchliche Projekte unterstützt.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Hochwasser Neuburg Donau
Neuburg

Neuburg rüstet sich für Hochwasser

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen