Newsticker

Österreich verhängt Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus Risikogebieten von 7. Dezember bis 10. Januar
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Wo genau die Kammerspiele hinbauen?

Städtebau

18.11.2017

Wo genau die Kammerspiele hinbauen?

Hier einer der vier Entwürfe aus der Siegergruppe. Er kommt von Waechter + Waechter Architekten aus Darmstadt und integriert alt und neu.

Preisgericht hat sich für vier Entwürfe entschieden. In Bürgerforen wird nun diskutiert

Die Planungen zum Bau der Ingolstädter Kammerspiele schreiten voran. Gestern wurden nach der Sitzung des Preisgerichts die städtebaulichen Untersuchungen zur Standortfrage präsentiert. Aus 15 verschiedenen Studien international renommierter Architekturbüros wurden vier in eine Siegergruppe aufgenommen. Es geht zunächst darum, wo auf dem Theater-areal an der Donau der geeignetste Standort wäre.

Erste Gelegenheit für die Ingolstädter sich die verschiedenen Entwürfe anzuschauen, ist bei der Bürgerversammlung am 23. November im Gewerkschaftshaus. Ab dem 29. November werden sie dann im Theaterfoyer ausgestellt. Am 9. Dezember ist wieder Gelegenheit zur Diskussion beim Bürgerforum. (nr)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren