Newsticker
Nach angeordnetem Rückzug: Noch sitzen ukrainische Soldaten und Zivilisten in Sjewjerodonezk fest
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Wohltäterin mit adeligem Stammbaum

17.06.2015

Wohltäterin mit adeligem Stammbaum

Sophie von Moy tat Gutes im Stillen

Sophie Gräfin von Moy de Sons (1868-1952) war eine große Wohltäterin. So hat sie etwa das Stepperger „Kinderasyl“ – eine Art Kindergarten – gestiftet, das 1900 eröffnet wurde. Zahlreiche weitere Wohltaten wurden öffentlich nie bekannt, da es dem bescheidenen Charakter der Gräfin widersprach, darüber zu reden. Sophie Gräfin von Moy trug ihren Geburtsnamen (Arco) nach dem 1702 zerstörten gleichnamigen Schloss, das am Gardasee stand. Das Geschlecht wird erstmals 1207 mit den Rittern Ulrich und Friedrich de Arco genannt, bereits 1221 soll es von dem Stauferkaiser Friedrich II. in den Reichsgrafenstand erhoben worden sein. Zahlreiche berühmte Männer entstammen der Familie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.