Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Wolnzach: Fußgänger blendet Autofahrerin mit Taschenlampe

Wolnzach
17.03.2019

Fußgänger blendet Autofahrerin mit Taschenlampe

Lichtspiele für Komfort und Sicherheit: Die Qualität des Autolichts hat sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt.
Foto:  Tobias Hase/dpa

Weil sie zu schnell gefahren sei, wurde eine Autofahrerin von einem Fußgänger mit einer Taschenlampe geblendet. Jetzt sucht ihn die Polzei.

Ein Fußgänger hat einer Autofahrerin auf der Ahornallee in Wolnzach mit einer Taschenlampe bei voller Fahrt ins Auto geleuchtet. Das meldet die Polizei. Die Fahrerin wurde davon so stark geblendet, dass sie ihr Auto abbremsen musste. Als sie den Fußgänger zur Rede stellte, meinte dieser, sie sei zu schnell gefahren, weswegen er sie absichtlich mit der Taschenlampe blendete. Die Polizei Geisenfeld ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie Nötigung gegen den bislang unbekannten Fußgänger. Er wird als männlich und Anfang 60 beschrieben und führte einen kleinen Hund mit sich. Hinweise zu dem Fußgänger nimmt die Polizei Geisenfeld entgegen. (nr)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.