Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte

Konzertreise

16.05.2015

Zu Gast bei Freunden

Die Neuburger Stadtkapelle bei ihrem Spiel in der St.-Magdalena-Kirche in Lütgendortmund.
Bild: Reinhard Sack

Die Neuburger Stadtkapelle pflegte die Städtefreundschaft mit Lütgendortmund

Seit vielen Jahren pflegen Lütgendortmund und Neuburg eine Städtefreundschaft. Beim diesjährigen 31. Dorffest der Interessensgemeinschaft Lügtendortmunder Vereine und Verbände war die erneute Teilnahme der Neuburger Stadtkapelle eine Selbstverständlichkeit.

Unter der Leitung von Alexander Haninger zeigten die Neuburger auf dem Festplatz bei mehreren Auftritten ihr musikalisches Können. Gemeinsam mit einem lokal ansässigem Akkordeonorchester wurde die feierliche „Goldkommunion“ in der St.-Magdalena-Kirche künstlerisch umrahmt.

Begleitet wurde die Stadtkapelle diesmal von Stadtrat Klaus Babel, dem Verkehrsvereinsvorsitzenden Friedhelm Lahn sowie mehreren Dortmund-Interessierten. Bei einem Standkonzert am Sonntag bedankte sich Klaus Babel im Namen der Neuburger Delegation für die herzliche Aufnahme und Gastfreundschaft. In seiner Rede hob er, die treibende Kraft der Städtefreundschaft, den ersten Vorsitzenden der Interessensgemeinschaft, Rainer Sack, besonders hervor und dankte ihm für sein langjähriges Engagement.

Im Anschluss an einen Umzug durch Lütgendortmunds Straßen traten die Neuburger ihre Heimreise an, in dem Wissen, dass es ein baldiges Wiedersehen in Neuburg geben wird. Denn zum zweiten Schlossfestwochenende werden etwa 130 Lütgendortmunder die Reise nach Bayern antreten. (nr)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren