Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Zwei gute Gründe für ein großes Fest

30.07.2010

Zwei gute Gründe für ein großes Fest

Sinning Zu Ehren von Prälat Dr. Marek Korgul hat die Pfarreiengemeinschaft Sinning am vergangenen Sonntag ein großes, gemeinsames Pfarrfest ausgerichtet. Gründe dafür gab es gleich zwei: Zum einen verbringt der polnische Prälat Korgul seit 20 Jahren seinen Urlaub in Sinning, um die Vertretung des Ortsgeistlichen in den vier Pfarrgemeinden zu übernehmen. Zum anderen feiert er heuer sein 25-jähriges Priesterjubiläum.

Prälat Korgul wurde am 1. Juni 1985 im Breslauer Dom zum Priester geweiht und hat heute die Verantwortung für die Katechese, für die Religionslehrer und die Ordensleute in der neu gegründeten Diözese Swidniza (Schweidnitz). Außerdem ist er in der Priesterausbildung tätig.

Aquarell der fünf Kirchen

Beim Festgottesdienst wurde ihm ein Aquarell, gemalt von Agnes Reißner, überreicht, auf dem alle fünf Kirchen der Pfarreiengemeinschaft dargestellt sind. Nach dem feierlichen Gottesdienst gab es im Sinninger Bürgerhaus ein Mittagessen, Kaffee und Kuchen. Zur Unterhaltung spielte die Sinninger Blaskapelle. Der Reinerlös des Festes kommt Prälat Korgul für seine Arbeit in der Diözese zugute. (nr)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren