Newsticker
Von der Leyen: EU muss sich auf russischen Gas-Stopp vorbereiten
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Burgheim: Sterben wird in Burgheim teurer

Burgheim
16.12.2021

Sterben wird in Burgheim teurer

Ein Doppelgrab kostet künftig fast 50 Prozent mehr.
Foto: Ulrich Weigel (Archiv)

Plus Die Friedhofsgebühren erhöhen sich teilweise massiv. Auch für Abwasser müssen die Burgheimer ab dem kommenden Jahr mehr bezahlen.

In Burgheim werden ab dem kommenden Jahr die Gebühren für Gräber teuer. Die Kostensteigerung ist teilweise erheblich: So kostete bislang ein Urnenerdgrab 50 Euro, ab nächstes Jahr werden dafür 225 Euro fällig. Das ist eine Kostensteigerung um fast das Fünffache. Auch Urnennischen werden deutlich teurer: Die Gebühren steigen von 70 auf 250 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.