Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Ingolstadt: Betrunkener Radler kippt in Ingolstadt in ein Auto

Ingolstadt
09.05.2022

Betrunkener Radler kippt in Ingolstadt in ein Auto

Ein Rentner war in Ingolstadt so betrunken unterwegs, dass er in ein geparktes Auto fiel.
Foto: Alexander Kaya/Symbolbild

Ziemlich betrunken war ein Rentner aus Ingolstadt mit dem Radl unterwegs. Dann kippte er samt Fahrrad in ein geparktes Auto.

Ziemlich betrunken ist am Sonntagabend ein Radfahrer in ein geparktes Auto gefahren. Wie die Polizei mitteilt, war der 76-jährige Ingolstädter gegen 19.30 Uhr auf der Mercystraße unterwegs. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrrad und kippe in ein an der Straßenseite geparktes Autos.

Der Rentner aus Ingolstadt brach sich die Nase

Beim Sturz brach sich der Rentner die Nase und zog sich einige Prellungen zu. Der Mann verweigerte zwar einen Alkoholtest, dennoch musste er sich wegen des unter Trunkenheit verursachten Verkehrsunfalls einer Blutentnahme unterziehen. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 2000 Euro. (nr)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.