Newsticker
RKI meldet 133.536 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz erstmals über 600
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Ingolstadt: Enkeltrickbetrüger: Fall aus Geisenfeld bei "Aktenzeichen XY - ungelöst"

Ingolstadt
07.12.2021

Enkeltrickbetrüger: Fall aus Geisenfeld bei "Aktenzeichen XY - ungelöst"

Rudi Cerne moderiert die Sendung „Aktenzeichen xy – ungelöst“. Am kommenden Mittwoch wird es dort auch um einen Fall aus Geisenfeld gehen. Ein Mitarbeiter der Kripo Ingolstadt wird zugeschaltet.
Foto: Sina Schuldt/dpa

Plus Ein Enkeltrickbetrüger hat eine Seniorin aus Geisenfeld um 10.000 Euro gebracht. Jetzt wird der Fall im Fernsehen erzählt – auch wenn der mutmaßliche Täter geschnappt ist.

Sie geben sich am Telefon als Enkel aus, denen das Gefängnis droht, weil sie einen schweren Unfall verursacht haben. Oder als Polizisten, die Wertgegenstände von Seniorinnen und Senioren in Verwahrung nehmen wollen, weil es angeblich Diebe darauf abgesehen haben. Alle haben sie ein Ziel: Sie wollen ältere Menschen in Angst und Schrecken versetzen, um sich so deren Geld zu ergaunern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.