Newsticker
Ukrainische Truppen stoßen von Charkiw bis zur russischen Grenze vor
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Ingolstadt: Nach jahrelanger Schließung: Die neue Donautherme in Ingolstadt soll bald öffnen

Ingolstadt
05.01.2022

Nach jahrelanger Schließung: Die neue Donautherme in Ingolstadt soll bald öffnen

Lange Zeit war die Zukunft des ehemaligen Wonnemar in Ingolstadt ungewiss. Jetzt, zweieinhalb Jahre nach der Schließung und nach einem Betreiberwechsel, ist eine Eröffnung der Donautherme langsam absehbar. Im Bild der neue Anbau mit Thermalbereich, der unter anderem eine Poolbar beinhaltet (hinten).
Foto: Andreas Zidar

Plus Seit Jahren ist das ehemalige Wonnemar in Ingolstadt zu. Durch Unstimmigkeiten und die Insolvenz des damaligen Betreibers zog sich die Sanierung hin. Jetzt ist ein Ende der Baustelle absehbar.

Es gab Tage, da war Simone Hofbauer alleine. Um sie herum, in der Verwaltung, an den Schwimm- und Planschbecken, im Saunabereich: niemand anderes mehr da außer die 31-Jährige. Das war im vergangenen Frühjahr. Interspa, die Betreibergesellschaft des ehemaligen Wonnemar, war insolvent gegangen, dazu kam der Lockdown. In der Folge war die Baustelle im Ingolstädter Freizeitbad zwischenzeitlich fast komplett verwaist. Teilweise hielt nur noch Hofbauer die Stellung, und arbeitete dafür, dass das Bad, das seit Juni 2019 geschlossen hatte, irgendeine Zukunft hat. Heute führt die stellvertretende Betriebsleiterin mit einem zufriedenen Lächeln durch die Räume und Hallen, wo Handwerker auf einer Baustelle arbeiten, die die neue „Donautherme“ erahnen lässt. „Ich sehe Licht am Ende des Tunnels“, freut sich Hofbauer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.