Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Karlshuld: 34-Jähriger flüchtet in Karlshuld vor der Polizei

Karlshuld
04.01.2022

34-Jähriger flüchtet in Karlshuld vor der Polizei

Ein Mann hat sich in Karlshuld einer Verkehrskontrolle entzogen.
Foto: Benedikt Siegert

Als die Polizei ihn stoppen wollte, drückte er das Gaspedal durch.

Montagnacht wollte die Polizei in Karlshuld einen Mopedfahrer kontrollieren. Als die Beamten ihn stoppten, flüchtete der Mann, kam jedoch nicht weit. Er konnte noch in Karlshuld von den Polizisten gestellt werden.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 34-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Außerdem stand der Fahrer unter Drogeneinfluss.

Eine Anzeige erhält auch die Halterin des Leichtkraftrads, weil sie dem Mann erlaubt hatte, das Moped zu benutzen. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.