Von Gloria Geissler

Die zwei Seiten von Corona

Plus Am Anfang des Lockdowns war das Gemeinschaftsgefühl, doch später wurde die Stimmung giftiger.

Von Dorothee Pfaffel

Nicht in alte Rollenbilder verfallen!

Plus So wichtig wie eine ausgewogene Ernährung für den einzelnen Menschen ist, so wichtig ist eine gleichberechtigte Beziehung für eine gesunde, moderne Gesellschaft.

Von Manfred Rinke

Stiftung hilft dem Mensch und der Natur

Plus Zum jahrzehntelangen sozialen Engagement der Unternehmensgruppe Hoffmann kommt nun auch noch ein nachhaltiges für die Natur.

Von Elena Winterhalter

Es braucht klare Ansagen

Plus In diesen Zeiten sind klare Ansagen von der Politik gefragt, damit sich die Verantwortlichen nicht alleine gelassen fühlen.

Von Manfred Rinke

Kein Grund zur Klage im neuen Stadtrat

Plus Der Wechsel auf ein neues Verfahren benachteiligte die kleinen Parteien im neuen Neuburger Stadtrat nicht. Trotzdem waren nicht alle glücklich. 

Von Manfred Rinke

Neuburger Stadträten „Vielen Dank und viel Glück!“

Aus dem Neuburger Stadtrat  scheiden zahlreiche verdiente Kommunalpolitiker aus. Sie haben sich um „ihre“ Stadt verdient gemacht.

Von Claudia Stegmann

Wieder ein Stückchen Alltag zurück

Seit Montag dürfen nun auch wieder Frisörläden öffnen. Warum das nicht nur gut für die Eitelkeit ist. 

Von Manfred Rinke

Erwacht das Leben in Neuburg wieder?

Plus Am Mittwoch wird entschieden, inwieweit die Ausgangsbeschränkungern gelockert werden können. In Neuburg und dem Landkreis hofft man derweil. 

Von Manfred Dittenhofer

Vergesst die Kleinen in Neuburg nicht!

Plus Eine Lanze für den Mittelstand und Kleinbetriebe: Warum Verbraucher jetzt regional und lokal  kaufen sollten. 

Von Manfred Rinke

Ist der Ernst der Lage im Landkreis erkannt?

Das Wochenende gibt Hoffnung, dass immer mehr Menschen begreifen, um was es jetzt geht. Doch es ist erst der Anfang einer harten Bewährungsprobe. 

Von Norbert Eibel

Corona: Jetzt zählen Worte und Taten

Plus Kommunalpolitiker melden sich jetzt zu Wort und fordern die Menschen auf, in Pandemiezeiten vernünftig zu sein.

Andreas Dengler
Von Andreas Dengler

Der Kampf ums Klopapier ist in Neuburg angekommen

Plus Corona-Krise verwandelt Neuburger Supermärkte in ein Kriegsgebiet. Warum es richtig ist, die Öffnungszeiten nicht zu verlängern.

Von Manfred Rinke

Neuburger Stadtrat: Regieren wird schwieriger

Plus Acht Parteien sind künftig im Neuburger Stadtrat vertreten. Was das für den Oberbürgermeister bedeutet.

Von Manfred Rinke

Wahl in Neuburg: zwei Überraschungen

Plus Analyse zur Kommunalwahl in Neuburg: Dass es zur Stichwahl kommt, war abzusehen. Wer den OB herausfordert, nicht.

Von Manfred Rinke

Corona und der große Spagat auch für die Lokalzeitung

Einige werfen uns vor, mit der Berichterstattung über den Coronavirus Panik zu verursachen. Andere meinen, wir halten Infos zurück. Wie wir unsere Aufgabe sehen.

Von Claudia Stegmann

Gehen Sie wählen - trotz Corona!

Warum es keine Ausrede gibt, zur Wahl zu gehen und Schüler sich jetzt mit sich selbst beschäftigten sollten. 

Von Dorothee Pfaffel

Auf geht’s in die Politik, Frauen!

Plus Nur 27,5 Prozent der Kandidaten bei der Kommunalwahl in Neuburg-Schrobenhausen sind Frauen. Im 21. Jahrhundert ist dieser Zustand nicht länger hinnehmbar.

Andreas Dengler
Von Andreas Dengler

Die Briefwahl ist nicht immer geheim

Plus Immer mehr Stimmberechtigte nutzen die Briefwahl. Aber sie ist nicht unbedingt die beste Option. Denn das Wahlgeheimnis ist in Gefahr.

Von Manfred Rinke

Kunst gehört zur Bildung

Beim Neubau der Paul-Winter-Realschule in Neuburg soll die Kunst nicht zu kurz kommen. Dafür lohnt es sich, den Mund aufzumachen.

Von Dorothee Pfaffel

Coronavirus: Bitte nicht überreagieren!

Plus Die gebürtige Chinesin Mia Cheng wird automatisch verdächtigt, das Coronavirus in sich zu tragen. Das ist rassistisch.

Fabian Kluge
Von Fabian Kluge

Sterbehilfe-Urteil kann erst der Anfang sein

Plus Das Bundesverfassungsgericht kippt den umstrittenen Paragrafen 217, der Sterbehilfe nahezu ausschloss. Warum das ein wichtiges Signal ist.

Von Manfred Rinke

Schon mal Wählen üben

Plus Das Landratsamt in Neuburg hat einen interaktiven Wahlzettel für die Kreistagswahl in Neuburg-Schrobenhausen online gestellt. Eine durchaus sinnvolle Spielerei.

Elisa-Madeleine Glöckner
Von Elisa-Madeleine Glöckner

Neuburg braucht kreative Ideen für sozialen Wohnraum

Plus In Neuburg fehlt es an preiswertem Wohnraum. Das ist auch ein Versäumnis der Vergangenheit. Um die Situation zu entkrampfen, müssen neue Wege gefunden werden.

Von Manfred Dittenhofer

Heimlichtuerei in Rennertshofen

Rennertshofens Bürgermeister Georg Hirschbeck feiert demnächst seinen 60. Wieso die Räte bei der Planung lieber unter sich bleiben wollten.

Von Claudia Stegmann

Keine Lust auf frustrierte Lehrer

Plus Heutzutage müssen Lehrer nicht mehr nur bilden, sondern auch erziehen. Das setzt die Pädagogen zunehmend unter Druck. Warum aber die Schüler darunter leiden.

Von Gloria Geissler

Verbindung zum Südpark: Querung gleich einbeziehen

Die Menschen im Westen der Stadt nördlich der Bahnlinie kommen zu Fuß oder per Fahrrad nur sehr umständlich in den Südpark. Dabei ist dieses Wohngebiet weiter am Wachsen.

Von Norbert Eibel

Coronahysterie: Steife Oberlippe

Das Coronagrippevirus breitet sich rasant aus. Panik ist dennoch nicht angebracht.  

Fabian Kluge
Von Fabian Kluge

Eine Posse zum Schmunzeln

Warum dem Vorfall mit CSU-Stadtratskandidat Robert Höschele nicht allzu viel Bedeutung beigemessen werden sollte. 

Von Norbert Eibel

Karlshulder Ballermann

In Karlshuld machen die Freien Wähler Wahlwerbung mit riesigen Plakaten. Das könnte nach hinten los gehen. 

Christof Paulus
Von Christof Paulus

Muslimischer CSU-Kandidat: Wir müssen so weit sein

Die CSU verprellt in Wallerstein einen Muslim als Bürgermeisterkandidaten. Der Imageschaden wird auch in Neuburg zu spüren sein.

Von Gloria Geissler

Können Sie Zeit schenken?

Die „Zwergerlzeit“ im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist ein Angebot auch zum Nachdenken.

Von Norbert Eibel

Der wichtigste Rohstoff im Landkreis: Bildung

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen investiert Millionen in Schulneubauten und -sanierungen. Warum das trotz steigender Schulden sinnvoll ist. 

Von Gloria Geissler

Kieswüsten: Es gibt gute Alternativen

Die Kieswüsten in Neuburg stehen in der Kritik. Er ehemalige Kreisfachberater für Gartenbau, Erwin Pommer, und Gärtnermeister Uwe Silbernagl sind entsetzt, was derzeit auf den öffentlichen Grünflächen „verbrochen“ wird. 

Von Manfred Rinke

Gute Gründe für die Nahwärme in Heinrichsheim

Warum die Grundstücke in Heinrichsheim mit einem Nahwärmeanschluss zeitgemäßer gewesen wären.

Von Manfred Rinke

Kommunalwahl: Wer mit was  beim Wähler punkten kann

Um das Thema Innenstadtentwicklung, die den Verkehr einschließt, wird kein OB-Kandidat in Neuburg herumkommen. Worauf es dabei  ankommen wird.

Von Manfred Rinke

Vergebene Chance für Frank Thonig

OB-Kandidat der Wähler Initiative Neuburg Donau hätte die Nominierungsversammlung nutzen können, um öffentlich für sich zu werben. 

Von Manfred Rinke

Neuburg: Der Schuss ging für die Linken nach hinten los

Der Vorstand des neu gegründeten Ortsverbandes der Linken in Neuburg hatte im Vorfeld der Bürgerversammlung 64 Einzelfragen eingereicht. Das kam nicht gut an.

Von Gloria Geissler

Verkehr: Mut zum Umdenken gefragt

Warum es vielleicht wirklich ein Umdenken im gesamten Verkehrskonstrukt braucht.

Von Manfred Rinke

Auch für  Neuburg steht das Sparmodell  auf der Kippe

Vom Europäischen Gerichtshof hängt es ab, ob die Stadt Neuburg mit den Stadtwerken an der Seite weiter kräftig Steuern sparen kann. 

Von Gloria Geissler

Neuburger Stadtwerke senden fatales Signal nach außen

Die Neuburger Stadtwerke vereinfachen ihre Tarifstruktur und reduzieren die Preise.

Von Claudia Stegmann

Café im Stadtmuseum? Mehr als ein Café-Konzept

Über ein mögliches Café im Neuburger Stadtmuseum scheiden sich die Geister. Dabei gilt es, einige Fragen zu beantworten.

Von Claudia Stegmann

Aiwanger hat sich im Ton vergriffen

Warum der bayerische Wirtschaftsminister bei der Eröffnung der Jagdmesse in Grünau verbal übers Ziel hinausgeschossen ist. 

Von Claudia Stegmann

Warum Radfahren allein das Verkehrsproblem nicht löst

Mehr Radwege, eine bessere Infrastruktur: alles gute Vorschläge, die Radfahrer gerne annehmen. Doch deswegen wird kein Auto weniger in die Innenstadt fahren. 

Von Manfred Rinke

Verkehr in Neuburg: Probleme  bekannt, die Lösung noch nicht

Radler fordern immer deutlicher  bessere Wege in der Innenstadt. Doch wie soll das gelingen? Am Dienstag geht es im Stadtrat wieder um den Einbahnstraßenring. 

Von Manfred Rinke

Beim Thema PFC gilt es Vertrauen zu schaffen

Die PFC-Problematik ist eine schwierige Materie. Um betroffenen Bürger Ängste zu nehmen, ist genau deshalb ein offener Umgang mit dem Thema  wichtig.

Christof Paulus
Von Christof Paulus

„Fridays for Future“: Zeit, sich daran zu gewöhnen

Seit einem Jahr beschäftigen uns nun die "Fridays for Future". Inzwischen ist klar: Das ganze ist kein bloßer Hype - sondern eine prägende Bewegung.

Von Marcel Rother

Bei Spielplätzen ist Luft nach oben

Viele Eltern wünschen sich Verbesserungen bei den Spielplätzen in Neuburg. Andere Städte haben vorgelegt, nun braucht es Vorschläge.

Von Norbert Eibel

„Fridays for Future“: Raus aus der Komfortzone

Am Freitag ruft die Bewegung „Fridays for Future“ zum globalen Klimastreik auf. Doch wer vertritt wessen Interessen?

Von Manfred Rinke

Ein Schaden für alle Beteiligten

Noch bevor der Kommunalwahlkampf richtig begonnen hat, haben die Freien Wähler in Neuburg ein Problem. Was steckt hinter dem Kasperltheater?

Von Manfred Rinke

Schmuckstück fürs Vereinsarchiv des Donauruderclubs 

Wenn es darum geht, große Feste zu organisieren, bleibt die Arbeit oft an wenigen hängen. Nicht nur das war beim Donauruderclub Neuburg anders. 

Von Dorothee Pfaffel

Stadtwerke: Personalentscheidung ist falsch

Der Beschluss des Werkausschusses ist nachvollziehbar, aber setzt ein falsches Signal.

Von Manfred Rinke

Eternit: Dann bin ich mal weg aus Neuburg

Mehr oder weniger still und heimlich zog sich die Eternit GmbH aus Neuburg zurück. Von einem Traditionsunternehmen hätte man sich einen anderen Abgang erwartet.

Christof Paulus
Von Christof Paulus

Der Barthelmarkt-Montag: Gib deinem Leben einen Gin

Schon in der Früh stürmten die Gäste am Montag die Zelte beim Barthelmarkt. Nur eines kann sie so früh zum Aufstehen bringen: Das Leben.

Von Luzia Grasser

Vielleicht geht manchem beim Blick aufs Neuburger Schloss ein Licht auf

In ganz Bayern werden öffentlich Gebäude nur noch bis 23 Uhr angestrahlt. Wirklich weh dürfte die Regelung niemandem tun.

Christof Paulus
Von Christof Paulus

Freiwillige Feuerwehren: Um Brände geht es gar nicht

Freiwillige Feuerwehren sind vor allem in kleinen Orten eine Stütze des Dorfes.

Von Norbert Eibel

Stadtentwicklung in Neuburg braucht Mut

Wer Investoren derart vergrault wie der Stadtrat, muss sich nicht wundern, wenn nichts passiert. 

Von Claudia Stegmann

Warum OB Gmehling Stimmen einbüßen wird

Der Kommunalwahlkampf 2020 wird hart, vor allem für den Amtsinhaber. 

Fabian Kluge
Von Fabian Kluge

Neuburg sollte Paula Schlier würdigen

Paula Schliers Mut und Tatkraft suchen ihresgleichen. Warum ihr Handeln jedem Neuburger ein Vorbild sein sollte.

Von Dorothee Pfaffel

Döllgast-Möbel: Chance nicht entgehen lassen

Die Stadt hat die Chance, sich Möbel des Architekten Hans Döllgast zu sichern. Hoffentlich tut sie es auch.

Von Manfred Rinke

Stadtwerke: Wer hat Schuld?

Kann man Werkleiter Richard Kuttenreich allein für die betriebsbedingten Kündigungen verantwortlich machen?