Newsticker
Berlin setzt Präsenzpflicht an den Schulen vorläufig aus
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg-Schrobenhausen: Neue Corona-Regeln in Neuburg-Schrobenhausen: Das gilt ab 12. Januar

Neuburg-Schrobenhausen
12.01.2022

Neue Corona-Regeln in Neuburg-Schrobenhausen: Das gilt ab 12. Januar

Das Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen weist auf neue Quarantäneregelungen hin, die ab 12. Januar gelten.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Das Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen weist auf neue Quarantäneregelungen hin, die ab 12. Januar gelten. Was Betroffene wissen müssen.

Das Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen weist auf neue Quarantäneregelungen hin, die am 12. Januar in Kraft treten. Die Dauer von Quarantäne und Isolation wird sowohl für Infizierte als auch Kontaktpersonen auf zehn Tage vereinheitlicht. Wer seit mindestens 48 Stunden symptomfrei ist, kann sich bereits nach sieben Tagen „freitesten“, heißt es in einer Mitteilung der Behörde. Beschäftigte in vulnerablen Einrichtungen müssen zur Arbeitsaufnahme einen negativen PCR-Test oder fünf Tage lang tägliche negative Schnelltests vorlegen.

Neue Corona-Regeln in Neuburg-Schrobenhausen: Dauer von Quarantäne und Isolation wird vereinheitlicht

Bei Kindern, die die Schule oder eine KiTa besuchen, ist eine Freitestung bei einer Quarantäne als Kontaktperson bereits nach fünf Tagen mit PCR-Test oder Antigen-Schnelltest möglich. Dies gilt auch für diejenigen Personen, die sich nach den bis zum 11. Januar geltenden Regelungen in Quarantäne oder Isolation begeben haben. Das heißt, dass sie sich nach Ablauf der ab dem 12. Januar geltenden Fristen freitesten lassen können. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.