Newsticker
RKI meldet erneut deutlichen Anstieg der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Schwerer Unfall in Neuburg: Auto schleudert in Gartentor

Neuburg
11.01.2022

Schwerer Unfall in Neuburg: Auto schleudert in Gartentor

Weil ein 20-Jähriger die Vorfahrt missachtet und zu schnell ist, prallen an einer Kreuzung in Neuburg zwei Autos zusammen. Ein Wagen wird in das Gartentor eines Wohnhauses geschleudert.
Foto: Feuerwehr Neuburg

Weil ein 20-Jähriger die Vorfahrt missachtet und zu schnell ist, prallen an einer Kreuzung in Neuburg zwei Autos zusammen. Ein Wagen wird in das Gartentor eines Wohnhauses geschleudert.

Am späten Montagnachmittag gegen 17.30 Uhr ist es in Neuburg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizei war ein 20-Jähriger aus dem Landkreis Donau-Ries auf der Franz-Hoffmann-Straße vermutlich zu schnell unterwegs und übersah hierbei auch noch das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren!“ an der Kreuzung Ostendstraße. Auf dieser Straße fuhr zeitgleich ein 47-jähriger Neuburger, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Unfall in Neuburg: Autos prallen zusammen, eines schleudert in ein Gartentor

Das Auto des Unfallverursachers wurde durch die Wucht des Aufpralls im Anschluss in das Gartentor eines Wohnhauses geschleudert und beschädigte am Haus laut Feuerwehr die Stütze zu einem Dachstuhl. Der ungesicherte Balken wurde mit einer Baustütze der Feuerwehr gesichert. Beide Fahrzeuge waren laut Polizei nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Obwohl ein Sachschaden von geschätzten 28.500 Euro entstand, wurden beide Unfallbeteiligte nur leicht verletzt. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.