Newsticker
Berlin setzt Präsenzpflicht an den Schulen vorläufig aus
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Unfall in Neuburg: Am Landratsamt hat es gekracht

Neuburg
06.01.2022

Unfall in Neuburg: Am Landratsamt hat es gekracht

An einer schlecht einsehbaren Stelle beim Landratsamt in Neuburg hat es Mittwochnacht gekracht.
Foto: Bernhard Weizenegger/Symbolfoto

Die Stelle ist unübersichtlich: Mittwochnacht sind zwei Autos an der Ecke Fünfzehner-Straße und Franziskanerstraße ineinander gefahren.

Wer schon einmal mit seinem Auto von der Franziskanerstraße in die Fünfzehnerstraße, gleich gegenüber des Landratsamts, einbiegen wollte, kennt das Problem: Wegen der am Straßenrand parkenden Autos ist es nur schwer zu erkennen, ob die Straße frei ist oder nicht. Mittwochnacht war sie es im entscheidenden Augenblick nicht, weshalb eine 64-jährige Frau mit ihrem Jeep einen von links kommenden Audifahrer (45) übersah.

Wie die Polizei mitteilte, landete der Audi frontal im vorderen Radkasten des Jeeps. Bei dem Unfall wurde keine Person verletzt, der Sachschaden liegt insgesamt bei etwa 3000 Euro. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.