Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Wieder ein Corona-Spaziergang in Neuburg: 500 Menschen ziehen durch die Stadt

Neuburg
04.01.2022

Wieder ein Corona-Spaziergang in Neuburg: 500 Menschen ziehen durch die Stadt

Am Montagabend treffen sich erneut rund 500 Menschen, um im Rahmen eines "Corona-Spaziergangs" durch Neuburg zu ziehen.
Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Am Montagabend treffen sich erneut rund 500 Menschen, um im Rahmen eines "Corona-Spaziergangs" durch Neuburg zu ziehen. Laut Polizei bleibt alles ruhig.

Am Montagabend kam es erneut zu einer nicht angemeldeten Versammlung, einem sogenannten "Corona-Spaziergang" in Neuburg. Rund 500 Personen fanden sich laut Angaben der Polizei gegen 19 Uhr im Bereich Spitalplatz ein. Zu Beginn der Versammlung wies die Polizei mittels Lautsprecherdurchsagen auf die gesetzlichen Vorgaben hin, so steht es im Polizeibericht.

Corona-Spaziergang in Neuburg: 500 Teilnehmer am Montagabend

Der Demonstrationszug verlief demnach durch die Innenstadt bis schlussendlich zum Schrannenplatz. Auf der Aufzugsstrecke mussten vereinzelt Teilnehmer auf die Einhaltung der Mindestabstände hingewiesen werden. Im Bereich der Innenstadt kam es kurzfristig zu Verkehrsstörungen. Redebeiträge wurden diesmal nicht abgehalten. Die gesetzlich verankerten Mindestabstände wurden auch bei diesem Aufzug großteils eingehalten, zu Ordnungsstörungen kam es nicht, teilt die Neuburger Polizei mit. (nr)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.