Ingolstadt
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Ingolstadt"

Lokales (Neuburg)

20 Jahre Jazz im Audi Forum

Jubiläumssaison mit großen Künstlern

Nach vielen Jahren des Aufschwungs hat sich in der Metall- und Elektroindustrie die Stimmung eingetrübt. Von schlechter Auftragslage und auch Stellenabbau ist die Rede. Die Arbeitgeber wünschen sich, dass das Jahr 2020 besser werde als 2019 endete.
2 Bilder
Wirtschaft

Trübe Stimmung, unsichere Aussicht

Die Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie schauen mit Sorgenfalten in die Zukunft

Mit ihm geht’s zum Flughafen: Immer mehr Fahrgäste nutzen den Ingolstädter Airport Express für ihre Fahrt nach München.
ÖPNV

Rekordfahrten zum Flughafen

Mit dem Airport-Express sind im vergangenen Jahr so viele Reisende gefahren wie noch nie. Innerhalb von sechs Jahren haben sich die Zahlen verdoppelt

Immer und immer wieder war ein Mann im Ingolstädter Rathaus vorstellig geworden. Dann kam er bewaffnet.
Ingolstadt

Mit der Axt ins Ingolstädter Rathaus: 53-Jähriger muss ins Gefängnis

Ein Ingolstädter wollte keine 160 Euro strafen zahlen. Er marschierte ins Rathaus um sich zu beschweren. Mit dabei hatte er eine Axt und ein Messer.

Viele Jahre lang war Ingolstadt eine Boomtown mit einem schier unbegrenzten Bevölkerungswachstum. Das scheint sich nun etwas abzuschwächen. Im vergangenen Jahr stieg die Bevölkerungszahl um gut 500. Zu Spitzenzeiten gab es ein Plus von 1700 Einwohnern pro Jahr.
Ingolstadt

Ingolstadt wächst – aber langsamer

Die 140.000-Einwohner-Marke wird die Stadt Ingolstadt in diesem Jahr wohl nicht mehr knacken. Denn die Zeiten des rasanten Wachstums sind vorbei.

Ein Blick von oben auf die Gartenschau: Der große Landschaftssee ist schon deutlich zu erkennen. Zahlreiche Pflanzen lassen das Gelände bereits ergrünen, doch bis zur Eröffnung am 24. April ist noch einiges zu tun.
2 Bilder
Veranstaltung

In 100 Tagen erblüht Ingolstadt

Am 24. April eröffnet in Ingolstadt die Landesgartenschau. Tausende von Blumen, Bäumen und Sträuchern sind gepflanzt. Doch fertig ist noch lange nicht alles

Erst Schlange stehen beim Defilee und dem Oberbürgermeister die Hand schütteln, dann der Rede des Stadtoberhaupts lauschen: Rund 1400 geladene Gäste sind gestern zum Neujahrsempfang ins Theater gekommen.
2 Bilder
Neujahrsempfang

Der OB wünscht sich Goldene Zwanziger

Die Rede von Christian Lösel stand am Montagabend ganz im Zeichen des Aufbruchs. In den Mittelpunkt stellte er die Themen Wirtschaft und Naturschutz

Lokales (Neuburg)

Erstes Abo-Konzert mit Say-Werken

GKO präsentiert „Artist-in-Residence“

Zwei Raser stoppte die Polizei in Ingolstadt.
Ingolstadt

Mit über 100 „Sachen“ durch Ingolstadt

Polizei in Ingolstadt erwischt zwei junge Männer, die sich in der Stadt ein illegales Autorennen geliefert haben.

Hans-Joachim Heist wie ihn die meisten kennen: als Choleriker Gernot Hassknecht. Im Rahmen der Kabaretttage kommt der 71-Jährige am 18. Januar nach Ingolstadt.
Ingolstadt

Hassknecht: "Menschen sagen: Aber bitte nicht anschreien!"

Hans-Joachim Heist kennen viele als Gernot Hassknecht aus der "heute show". Er spricht über seinen Blutdruck und verrät, wann er privat zum Hassknecht wird.

Trickbetrüger

Schon wieder rufen falsche Polizisten an

Im Landkreis haben Betrüger wieder versucht, sich Informationen über Wertgegenstände zu erschleichen

Lokales (Neuburg)

Große Stimmen auf Tournee

„The 12 Tenors“ im Stadttheater

Kabarettist Martin Kosch aus Österreich tritt am Montag in Ingolstadt auf.
Ingolstadt

Ingolstädter Kabaretttage: Ein Ösi macht den Anfang

Die 36. Ingolstädter Kabaretttage starten mit Martin Kosch. Wer sonst bei der Veranstaltungsreihe auftritt und für welche Künstler es noch Karten gibt.

Justiz

Urteil vor einer leeren Anklagebank

Einem 52-Jährigen wird unter anderem versuchte Erpressung vorgeworfen. Doch der Mann, bei dem es sich um einen Reichsbürger handeln soll, ist nicht vor Gericht erschienen

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Neugeborenes in Ingolstadt Anna, Lukas oder Maximilian heißt, ist sehr groß.
Ingolstadt

Lukas und Maximilian sind die beliebtesten Jungennamen in Ingolstadt

Bei den Mädchen ist in Ingolstadt Anna der beliebteste Vorname für Babys. Nach mehreren Rekordjahren wurden 2019 wieder etwas weniger Kinder geboren.

Ingolstadt

Fahrrad der vermissten Susanne T. gefunden

Von der 57-jährigen Ingolstädterin fehlt jedoch weiterhin jede Spur.

Viele Jahre lang stand Christine Haderthauer als Politikerin im Rampenlicht.
Ingolstadt

Christine Haderthauer: Gerichtssaal statt Plenarsaal

Christine Haderthauer war einst Ministerin in München. Jetzt ist die Juristin wieder zu ihren Wurzeln zurückgekehrt und hat eine Kanzlei in Ingolstadt eröffnet.

Höchst virtuos: Das Klarinetten-Duo Gurfinkel war Gast beim Neujahrskonzert des Georgischen Kammerorchesters im Theaterfestsaal in Ingolstadt.
Neujahrskonzert

Zwei Virtuosen an der Klarinette

Alexander und Daniel Gurfinkel glänzen mit Schönklang im Theaterfestsaal in Ingolstadt

Wegen einer undefinierbaren Substanz im Inneren hat die Crew des Ingolstädter Rettungshubschraubers Polizei und Feuerwehr alarmiert.
Ingolstadt

Polizeieinsatz am Ingolstädter Rettungshubschrauber

Eine seltsame weiße Masse hat in einem Rettungshubschrauber in Ingolstadt für Aufregung gesorgt. Polizei und Feuerwehr konnten schließlich Entwarnung geben.

Mit solch einem Fahrrad, nur in der Damen-Variante, hat die Vermisste das Haus verlassen.
2 Bilder
Ingolstadt

Fahrrad der vermissten Susanne T. aus Pettenhofen gefunden

Bereits seit Oktober wird eine Frau aus dem Ingolstädter Ortsteil Pettenhofen vermisst. Jetzt hat ein Spaziergänger ihr Fahrrad gefunden.

Auszeichnung

Fritz-Böhm-Preis für Zivilcourage

Die SPD will Menschen auszeichnen, die sich in besonderer Weise für andere eingesetzt haben. Der Preis ist nach dem langjährigen Audi-Betriebsratsvorsitzenden benannt

Jan Eric Zinndorf
Klinikum I

Chefwechsel

Jan Eric Zinndorf leitet Hand- und Plastische Chirurgie

Markus Rentsch
Klinikum II

Neu in der Chirurgie

Markus Rentsch ist neuer Direktor der Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie

Drei neue Gruppierungen wollen bei der Stadtratswahl in Ingolstadt antreten. Doch zuvor müssen sie noch Unterschriften sammeln.
Ingolstadt

In Ingolstadt wird vor der Wahl um Unterschriften gekämpft

Neue Gruppierungen brauchen 385 Unterschriften, um bei der Kommunalwahl im März antreten zu können. In Ingolstadt wollen mindestens drei von ihnen die Hürde schaffen.

Lucy van Kuhl wurde erst vor Kurzem in Passau mit dem Scharfrichterbeil ausgezeichnet. Im Januar kommt sie mit ihren Liedern und Texten ins Ingolstädter Altstadttheater.
Theater

Fontane und der Klimawandel

Das Ingolstädter Altstadttheater zeigt im Januar ein vielfältiges Programm. Neben Klassikern gibt es auch wieder musikalische Abende und Kabarett

Die Klais-Orgel im Ingolstädter Münster.
Lokales (Neuburg)

Konzert an Silvester

Barocke Musik im Liebfrauenmünster

Lokales (Neuburg)

Mit Ausweis billiger ins Theater

Wer den Ingolstadt-Pass beantragen kann

Beim ersten Deutschlandtreffen der Christen in der Automobilindustrie in Stuttgart mit 50 Firmen aus der Automobilindustrie traf Christian Orlamünder (rechts), CAI-Sprecher von Audi, mit Sprechern von VW und Mercedes sowie mit CAI-Gründer Peer-Detlev Schladebusch (Zweiter von links) zusammen.
Ingolstadt

Beten und Autos bauen in Ingolstadt

Es gibt ein christliches Netzwerk von Beschäftigten in der Automobilindustrie. In ein paar Tagen treffen sich die Mitglieder in Ingolstadt

Polizei

Fußgängerin lebensgefährlich verletzt

Rentnerin in Kösching beim Überqueren der Straße angefahren. 40-Jähriger rastet nach Familienstreit aus

Rekordsumme trotz schwieriger Zeiten: Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch (Mitte rechts), Personalvorstand Wendelin Göbel (Mitte links) und die Leiterin des Betriebsrat Service, Gertraud Grünwald (Dritte von links), überreichen im Namen der Audianer einen symbolischen Scheck in Höhe von 725.000 Euro an die Vertreter der karitativen Einrichtungen der Region Ingolstadt.
Weihnachtsaktion

Rekordspende bei Audi

Die Mitarbeiter des Unternehmens spenden in diesem Jahr 725.000 Euro für karitative Zwecke. Und das trotz schwieriger Zeiten für die Branche