Karlshuld
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Karlshuld"

In Karlshuld soll ein Maibaum den Ortskern schmücken.
Karlshuld

Neuer Maibaum im Ortskern von Karlshuld

Plus Der Gemeinderat stimmt Antrag der Freiwilligen Feuerwehr zu. Ab 2021 steht in Karlshuld wieder ein Maibaum.

Überraschungsbesuch: Pfarrer Paul Igbo (links) freute sich, seinen Vorgänger Pero Ljubicic zu treffen, der sich derzeit in Bayern aufhält und seiner alten Wirkungsstätte St. Ludwig Karlshuld einen kurzen Besuch abstattete. 
Karlshuld

Wie schmeckt der Ruhestand, Herr Pfarrer?

Plus Vor fünf Jahren hat Pero Ljubicic Karlshuld verlassen und ist in seine Heimat Kroatien zurückgekehrt. Wie es ihm an seiner neuen Wirkungsstätte geht.

Hans Schütz hat nach 57 Jahren als Feldgeschworener die von der Gemeinde Karlshuld zur Verfügung gestellten Materialien zurückgegeben. Geblieben sind ihm Erinnerungsstücke aus seiner Anfangszeit wie dieses Eisen- und Tonrohr. 
Karlshuld

Der Grenzgänger aus Karlshuld hört nach 57 Jahren auf

Plus Nach vielen Jahrzehnten im Dienst der Feldgeschworenen übergibt Hans Schütz an einen Jüngeren. Wie der 84-Jährige zu dem jahrhundertealten Ehrenamt gekommen ist.

Eine Drohne entdeckt die jungen Kitze im hohen Gras.
Tierschutz in Karlshuld

Wie die Bambi-Mission in Karlshuld abläuft

Plus Mit einer Drohne suchen Jäger nach Rehkitzen in einer Wiese bei Karlshuld. Die Technik bewahrt die Jungtiere vor dem Mähtod. Wie die Rettung von oben funktioniert.

Das Tauchunternehmen Hirt aus Koblenz wartet die Kläranlage der Gemeinden Karlshuld und Königsmoos. Die Taucher befreien die Lüftungselemente im Klärbecken von Schmutz und tauschen Verschleißteile aus.
Karlshuld

Auf Tauchgang in der Karlshulder Kläranlage

Plus Spezialtaucher aus Koblenz arbeiten im Klärbecken. Die notwendige Reparatur an der Kläranlage war aufwendiger als gedacht. Wann der geplante Ausbau startet und was sich mit ihm ändern wird.

Auf dem Gelände zwischen Tennisheim und Sportplatz in Karlshuld sollen künftig Obstbäume blühen.
Karlshuld

Gemeinderat beschließt mehr Grün für Karlshuld

Plus In seiner Sitzung am Montag gab der Gemeinderat unter anderem grünes Licht für 20 Bäume und eine Streuobstwiese. Außerdem sollen die Gemeinderäte aufs Fahrrad steigen.

Tiermärkte wie hier auf unserem Foto müssen geschlossen werden, fordert Peta.
Tierrechte in Karlshuld

Peta fordert Schließung des Karlshulder Kleintiermarkts

Plus Die Organisation behauptet, der Vogel- und Kleintiermarkt in Karlshuld bergen Risiken für weitere Pandemien. Was hält Bürgermeister Michael Lederer von dem Schreiben?

Die konstituierende Sitzung des Gemeinderates fand in der Sport- und Mehrzweckhalle in Karlshuld statt.
Gemeinderat

So verlief die erste Sitzung im Gemeinderat Karlshuld

Plus In Karlshuld tagten erstmalig die 20 Räte und Bürgermeister Michael Lederer – coronabedingt in der Mehrzweckhalle. Werner Hecht und Klaus Scherm sind neue Stellvertreter des Rathauschefs.

Erstmals wird es in Karlshuld ein sogenanntes "Volksfest to go" geben.
Karlshuld

"Volksfest to go": Karlshuld feiert abgespeckt

Plus Gebrannte Mandeln, Zuckerwatte und Fisch: Wer das "Volksfest zum Mitnehmen" in Karlshuld organisiert hat und wie es funktioniert.

Vizebürgermeister Michael Lederer (Mitte) übernahm bei der jüngsten Sitzung des Karlshulder Gemeinderats die offizielle Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder. 
Karlshuld

Freizeit für die Gemeinde Karlshuld geopfert

Plus Scheidende Karlshulder Gemeinderäte offiziell verabschiedet, gefeiert wird erst noch. Was der Etat so hergibt.

Heuer müssen Festzeltgänger auf die Bierzeltparty verzichten.
Neuburg-Schrobenhausen

Donaumoos-Volksfest fällt wegen Corona aus

Plus Die auf den September verschobene, 51. Auflage des beliebten Spektakels im Donaumoos wird heuer ersatzlos gestrichen.

Karl Seitle wenige Wochen nach seiner Herz-OP. Ein bisschen angeschlagen sieht er noch aus, aber Witze reißen kann er schon wieder.
Karlshuld

Karl Seitle wird 70: Ein Geburtstag unter anderen Umständen

Plus Die Corona-Pandemie wirbelt nicht nur den Geburtstag des Karlshulder Bürgermeisters, sondern auch seinen Abschied aus dem Berufsleben durcheinander.

Eltern müssen für die Kindertagesbetreuung in Karlshuld vorerst nichts bezahlen.
Karlshuld

Eltern in Karlshuld  müssen im April nicht zahlen

Plus Der Gemeinderat Karlshuld setzt Gebühren für Kindertagesbetreuung vorerst aus. Was sonst noch beschlossen wurde.

Michael Lederer, neugewählter Bürgermeister, an seinem Arbeitsplatz. Er hat die Amtsgeschäfte in Karlshuld vorübergehend schon übernommen.
Karlshuld

Als Karlshulder Bürgermeister-Neuling ins kalte Wasser geworfen

Plus Michael Lederer ist derzeit wohl der einzige neu gewählte Bürgermeister in Bayern, der im Amt ist. Was ihn aktuell am meisten beschäftigt.

Viele Menschen und Organisationen bieten derzeit einen Einkaufsdienst für Corona-Risikogruppen an.
Neuburg-Schrobenhausen

Corona: Worauf Ehrenamtliche achten sollten

In Karlshuld hat die Nachbarschaftshilfe einen Weg gefunden, ihren Einkaufsservice bargeldlos anzubieten. Das BRK will die Hilfsangebote künftig koordinieren.

So sah die Gastwirtschaft aus, nachdem sie nach einem Brand Mitte der 1920er Jahre wieder aufgebaut worden war.
2 Bilder
Karlshuld

"Scharfes Eck": 100 Jahre Gastro-Geschichte in Karlshuld enden

Plus Das Scharfe Eck war über viele Jahrzehnte der Treffpunkt für die Karlshulder. Hier gingen sie ins Kino, haben sich Theateraufführungen angeschaut, haben geheiratet, Fasching gefeiert oder Karten gespielt.

Lokales (Neuburg)

Karlshuld trauert um Karl Lederer

Träger der Bürgermedaille mit 81 Jahren gestorben

Wahlsieger Michael Lederer (links) beobachtet während der Auszählung im Karlshulder Rathaus aufmerksam am Bildschirm das Stimmendiagramm. Schon nach dem ersten ausgezählten Wahlbezirk stand der Trend fest.
Karlshuld

Michael Lederer zieht ins Karlshulder Rathaus ein

Plus Der Interims-Bürgermeister ist auch der neue Rathauschef. Der Freie Wähler fährt mit 82,2 Prozent einen überlegenen Sieg gegen DU-Kandidat Wolfgang Tarnick ein.

Andreas Weindl, Ulrich Nutz und Bastian Kellermeier sind die Woidboyz. Per Anhalter reisen die Drei durch Bayern. 
Karlshuld

Doku-Reihe des BR: Die Woidboyz könnten auch bei Ihnen klingeln

Plus Das Bayerische Fernsehen dreht heute in Karlshuld. Einen Drehplan gibt es aber für die „Woidboyz“ nicht. Wer ihnen zufällig vor die Füße läuft, wird gefilmt.

Die Treppen zum Rathauseingang sollen demnächst mithilfe einer Aufzugrampe barrierefrei überwunden werden können.
Karlshuld

Barrierefrei durch Karlshuld

Plus Wo gibt es in Karlshuld Hürden, Stolperfallen und Hindernisse für Menschen mit Behinderungen und Einschränkungen? Was eine VdK-Arbeitsgruppe herausgefunden hat.

Markus Blume begrüßt in Karlshuld die Gäste der politischen Aschermittwochs-Veranstaltung. Er ist aller Voraussicht nach der letzte politische Redner im „Scharfen Eck“. 
Politischer Aschermittwoch

Markus Blume in Karlshuld: „Wir brauchen mehr Respekt“

Plus Beim wohl letzten politischen Aschermittwoch im Scharfen Eck in Karlshuld bekrittelt Markus Blume die Grünen. Ein echtes Problem hat er aber mit anderen. 

Michael Lederer ist seit 2002 Mitglied des Karlshulder Gemeinderats und seit 2014 2. Bürgermeister. Jetzt möchte er in die erste Reihe vorrücken. 
Kommunalwahl 2020

So will Michael Lederer Karlshuld in die Zukunft bringen

Plus Michael Lederer möchte ein Gremium ins Leben rufen, in dem visionär gedacht werden darf. Es ist nicht der einzige Ausschuss, den der Freie Wähler im Sinn hat. 

Wolfgang Tarnick will „offen, ehrlich und bürgernah“ als Bürgermeister sein – und er will den Karlshuldern durch seine Kandidatur eine Wahl anbieten. 
Kommunalwahl 2020

Wie Wolfgang Tarnick Karlshuld verändern würde

Plus Der Malermeister hat viele Ideen, wie er seine Heimatgemeinde besser machen könnte. Doch wie er das machen möchte, da lässt er sich noch nicht in die Karten schauen.  

Stellten sich nach den Wahlen beim Karlshulder Jugendzentrum zum Gruppenfoto auf: 1. Vorsitzender Kai Czapko, Betreuerin Petra Czapko und der ausgeschiedene Wolfgang Sailer (von links).
Karlshuld

Das Jugendzentrum in Karlshuld macht wieder auf

Nach längerer Pause öffnet das Jugendzentrum in der Donaumoosgemeinde am Valentinstag wieder seine Pforten. Allerdings hat sich einiges verändert.

Gewerbeverbandsvorsitzende Cornelia Euringer-Klose und ihr Stellvertreter Christian Hammerer (von links) zusammen mit Vertretern der Einrichtungen, die in diesem Jahr Spenden erhalten haben.
Gute Tat

Spendensegen für soziale Einrichtungen im Landkreis

Der Gewerbeverband Donaumoos verteilt 6300 Euro an sechs Institutionen

Landrat Peter von der Grün (links) ließ sich von Mediziner Christian Niemann durch die neue Praxis in Karlshuld führen.
Karlshuld

Ein Hausarzt für Karlshuld

Seit Jahresbeginn gibt es in der Donaumoos-Gemeinde eine neue Praxis. Christian Niemann und sein Team sind eine Filiale des MVZ in Schrobenhausen.

Karin Naumann und Bürgermeister Karl Seitle am Kicker der Hortkinder. „Ein echter Hit“, freut sich die Leiterin.
Karlshuld

Ein Paradies für Kinder in Karlshuld

Plus Die neue Einrichtung der Karlshulder Kindertagesstätte St. Ludwig lädt am Sonntag Besucher ein. Damit kann das teuerste Bauprojekt in der Gemeinde aufwarten.

Wahlwerbung polarisiert: Schon in der Vergangenheit gab es Streit um Standorte und Aussagen von Plakaten, so vor der Bundtagswahl 2013 in der Theresienstraße in Neuburg.
Karlshuld/Eichstätt

Was bringt Wahlwerbung?

Kommunalwahl: Das Image ist wichtiger als die Inhalte. Und Automatismus spielt eine Rolle, sagen Experten

Die Wahlwerbung der Freien Wähler am Kreisel in Karlshuld.
Karlshuld

Karlshulder Ballermann

In Karlshuld machen die Freien Wähler Wahlwerbung mit riesigen Plakaten. Das könnte nach hinten los gehen. 

Der Stein des Anstoßes: Das Mega-Wahlplakat der Freien Wähler am Beska-Platz vor dem Kreisel. „Es steht ganz fest und kann nicht umfallen“, sagt der Amtsinhaber Karl Seitle.
Karlshuld

Wut auf Wahlplakate in Karlshuld

Plus In Karlshuld ist der Wahlkampf voll entbrannt. Das zeigt sich auch im Schlagabtausch um politische Moral im Gemeinderat. Wer am Pranger steht und warum nicht alle politischen Gruppierungen den Ärger teilen.