Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus

21.05.2015

SC Ried

U13, Kreisklasse Augsburg 4: (SG) BSV Neuburg – (SG) SC Ried 2:4: Auf schwerem Geläuf behielt der Spitzenreiter die Oberhand und gewann verdient gegen gut kämpfende Hausherren. Neben einem Eigentor erzielte die Rieder Treffer Jonas Meilinger (3).

U13, Kreisklasse Augsburg 4: (SG) SC Ried – WF Klingen 0:0 Im Spitzenspiel zwischen dem Ersten und dem Dritten neutralisierten sich beide Mannschaften und es entstanden kaum Torchancen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

(SG) SC Ried – JFG Neuburg II 2:1 Im Derby gegen die JFG Neuburg II behielten die Rieder durch einen Treffer von David Kienast in letzter Minute die Oberhand, nachdem Mustafa Zenginsan bereits nach 10 Minuten die Führung erzielte. (scr)

BSV Neuburg

U17 (B) (SG) Weichering – BSV Neuburg 1:10 Daniel Winhard gelang im Nachschuss eines Elfmeters das 1:0 für den BSV. Bis zur Pause führten die Neuburger 3:1. Tore: Winhard (4), Förg (3), Trefon, Müller, Ljuca Gäste: Pohl

U15: (SG) SV Wagenhofen – BSV Neuburg 3:1 Die Gäste gingen durch Bakiu Mitte der ersten Hälfte in Führung. Eine Unachtsamkeit kurz vor der Pause brachte den Ausgleich durch Burger. Erneut Burger und Schreiter mit ihren Toren brachten Wagenhofen den Sieg.

U15: BSV Neuburg – TSV Rain III 4:2: Bei konsequenterer Chancenverwertung wäre der BSV-Sieg in diesem Nachholspiel noch deutlicher ausgefallen. Christoph Lüder (2), Jassin Bakiu und Michael Hausmann trafen zum verdienten dreifachen Punktgewinn.

U13, Kreisklasse: BSV Neuburg – SC Mühlried 0:4 Der Gast nutze seine Chancen und gewann verdient.

U13, Gruppe: BSV Neuburg - SC Rohrenfels 2:14 Die beiden Tore von Jusuf Bakiu waren zu wenig, um gegen den starken Tabellenführer etwas holen zu können. Insbesondere nach der Pause erzielten die Gäste ein Tor ums andere.

U11, Gruppe: (SG) SpVgg Unterstall/Josh. – BSV Neuburg 2:4 (bsv)

FC Zell/Bruck

U17, KK Augsburg 2: FC Zell/Bruck – SV Hammerschmiede 1:2 Die Niederlage des FC Zell/Bruck wurde durch einen Weitschuss zwei Minuten vor Spielende besiegelt. 10 Minuten zuvor konnte Kevin Ebenhöh den Führungstreffer des SV Hammerschmiede noch ausgleichen. U15, Kreisklasse Augsburg: FC Zell/Bruck – JFG Unterer Lech/Nordschaben 0:4 Trotz einer guten Mannschaftsleistung der Heimelf war die JFG an diesem Tag eine Nummer zu groß.

U13, Gruppe Augsburg 7: FC Zell/Bruck – TSG Untermaxfeld 8:0 Die Zeller gingen durch einen Doppelpack von Justin Ebenhöh, einem Treffer durch Till Denzel und einem Eigentor mit 4:0 in die Pause. Weitere Treffer: Justin Ebenhöh (2), Maximilian Christl und Luca Hentschel.

U11, Gruppe Augsburg 22 RR: FC Zell/Bruck – TSG Untermaxfeld 3:3 Im Spitzenspiel war zunächst der Gast spielbestimmend und nutzte seine Chancen eiskalt bis zum 0:3. Die Hausherren hielten dagegen und verkürzten mit dem Halbzeitpfiff auf 1:3. Nach der Pause drehten die Zeller auf und glichen aus. Die Tore für den FC Zell/Bruck erzielten Matthias Hauck und Denis Frese (2). (mh)

VfR Neuburg

U11 (E2-Jun.), Augsburg 22 RR: SV Bayerdilling II – VfR Neuburg III 1:8 Tolle Kombinationen, schlaue Pässe und eine extrem hohe Einsatzbereitschaft bescherten den Lila-Weißen einen ungefährdeten Sieg. Die Tore für Neuburg schossen: Johannes Ungar (3), Nico Strauß (2), sowie Dion Tali, Leonit Maliqi und Kilian Sel.

U11 ( E1), Gruppe Augsburg 21 RR: VfR Neuburg – SG Baar/Echsheim 1:3 Im Spitzenspiel der Meisterrunde unterlag der VfR trotz guter Leistung dem SG Baar/Echsheim mit 1:3. Der VfR konnte lediglich eine seiner unzähligen Tormöglichkeiten nutzen, während der Gast dreimal von individuellen Fehlern profitierte. VfR-Torschütze war Laura Spielvogel.

SpVgg Unterstall/Joshofen

U15: JFG Ehekirchen/Pöttmes II – SpVgg Unterstall/Joshofen 5:3 Gegen eine gut aufgestellte zweite Mannschaft aus dem Moos kam der Tabellenführer nie richtig ins Spiel und konnte klarste Torchancen nicht verwerten, um das Spiel offener zu gestalten. Am Ende war die Niederlage verdient. Die Tore für die SpVgg schossen Jonas Hornik (2) und Tobias Egen. (tgö)

JFG Region Burgheim

U19 Augsburg 3: (SG) SV Weichering – JFG Region Burgheim 2:1 Im ersten Abschnitt kamen die Gäste nicht ins Spiel und so konnten die Platzherren nach einem sehenswerten Volleyschuss aus 30 Meter in Führung gehen. Simon Pickhard erzielte nach einem Alleingang den Ausgleich. Nach einem Konter erzielte Weichering den Siegtreffer.

U15, Augsburg 6: JFG Region Burgheim II – SC Rohrenfels 4:5 Die erste Halbzeit verschlief die JFG und lag 0:3 zurück. Im 2. Abschnitt wachte man auf und Lukas Krüger schaffte mit einem Hattrick den Ausgleich. Danach fing man sich postwendend zwei weitere Gegentreffer ein. Danach reichte es nur noch zum Anschlusstreffer durch Christopher Bittner. (gg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren