Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Lokalsport
  4. 2. Bundesliga: Dem Meister ein Bein stellen

2. Bundesliga
25.04.2014

Dem Meister ein Bein stellen

Gegen Köln nicht dabei: Caiuby fehlt dem FC Ingolstadt gegen den Aufsteiger wegen seiner Gelb-Roten Karte beim 0:0 in Aalen. Das Hinspiel in der Domstadt gewannen die Schanzer mit dem Brasilianer, hier im Zweikampf mit Dominic Maroh, überraschend mit 1:0.
Foto: Roland Geier

Der FC Ingolstadt empfängt heute Abend (18.30 Uhr) den Aufsteiger 1. FC Köln. Dabei müssen die Schanzer auf einige Spieler verzichten und hoffen auf partygeschädigte Gäste

Die Anspannung ist weg, der Kater vom Feiern liegt zumindest noch nicht lange zurück. Ganz Fußball-Köln feierte am Montagabend die Rückkehr in die Bundesliga. Sogar als Meister der 2. Liga stehen die Domstädter durch den 3:1-Sieg gegen den VfL Bochum bei zehn Punkten Vorsprung auf die SpVgg Greuther Fürth bereits fest. Spieler und Anhänger des 1. FC Köln freuen sich auf Spiele gegen Bayern München und Borussia Dortmund. Zunächst steht mit dem Spiel beim FC Ingolstadt heute Abend (18.30 Uhr) jedoch wieder zweite Liga auf dem Programm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.