Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Alternative für einen guten Zweck

Leichtathletik

04.01.2021

Alternative für einen guten Zweck

Nahmen selbstverständlich auch am virtuellen Silvesterlauf des TSV Neuburg teil: Anton Lautner (links) und Henriette Appel (rechts), hier vor dem TSV-Sportplatztor.
Bild: Lautner

Nachdem der Neuburger Silvesterlauf 2020 erstmals in der Geschichte nicht stattfinden konnte, ließen sich die TSV-Athleten etwas Besonderes einfallen.

Wie bekannt, konnte der TSV 1862 Neuburg seinen traditionellen Silvesterlauf zur Jahreswende 2020/2021 nicht austragen. Seit 1975, als sich zehn Läufer zur ersten Ausgabe am Hallenbad trafen, wurde die Veranstaltung fortlaufend durchgeführt. Weder Eis noch Schnee sorgten in den letzten 45 Jahren für eine Absage. Doch dann kam die Corona-Pandemie.

Übungsleiter Siegfried Stachel hatte aus der Not heraus eine Idee, den Silvesterlauf virtuell auszutragen, also unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und Abstandsregeln (maximal fünf Personen aus zwei Haushalten). Es sollte im Zeitraum zwischen Weihnachten 2020 und Neujahr 2021 die Silvesterlaufstrecke mit Start und Ziel am Sportplatztor zum Englischen Garten absolviert sowie das für einen realen Silvesterlauf vorgesehene Startgeld einem gemeinnützigen Zweck gespendet werden.

Einige Läufer wie Initiator Siegfried Stachel, Pauline Klöck, Filippo Aceto und Thomas Huber liefen die knapp 5,5 Kilometer in 25 Minuten fast in Wettkampftempo. Andere wie Abteilungsleiter Hermann Schottnar, Anton Lautner und Henriette Appel nahmen sich mehr Zeit für die Besichtigung des Englischen Gartens, der Altstadt und das „Flanieren“ am Donaukai. Über 30 Sportler, die meisten einzeln, manche zu zweit oder zu viert als Familie, nahmen teil. Dadurch kamen rund 300 Euro zusammen, die „Elisa“ (Verein zur Familiennachsorge) erhalten wird.

Bleibt zu hoffen, dass die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie greifen und es auf absehbare Zeit wieder möglich wird, gemeinsam Sport zu treiben. Bilder des Silvesterlaufes sind auf der Homepage unter www.tsv1862-neuburg.de eingestellt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren