Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Ausschreitungen: Beleidigungen im Fußball? Roth: „Dann müssen wir das Spiel beenden“

Ausschreitungen
03.03.2020

Beleidigungen im Fußball? Roth: „Dann müssen wir das Spiel beenden“

Ärger in Hoffenheim: Das Spiel zwischen der TSG und dem FC Bayern München wurde wegen Verunglimpfungen gegen Dietmar Hoff unterbrochen.
2 Bilder
Ärger in Hoffenheim: Das Spiel zwischen der TSG und dem FC Bayern München wurde wegen Verunglimpfungen gegen Dietmar Hoff unterbrochen.
Foto: dpa

Plus Schiedsrichterobmann Jürgen Roth über den Fall in Hoffenheim, wie künftig mit Beleidigungen umgegangen wird und was die Suche nach Neulingen so schwierig macht.

Herr Roth , wie haben Sie die Ereignisse im Profifußball mit den Beleidigungen gegen Dietmar Hopp am vergangenen Wochenende erlebt?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.